Sport

Schwim­men, mein Lieb­lings­sport

Warum ich schwimmen so sehr mag? 

Wenn ich schwimme, fühle ich mich irgendwie gut. Und ich powere mich aus.

Seit wann geht die Menschheit schwimmen?

Seit wann der Mensch schwimmt, lässt sich nicht mit Gewissheit datieren. Die Forscher vermuten, dass die Menschen schon sehr früh gelernt haben, zu schwimmen. Vorallem dort, wo sie nahe am Wasser lebten, dürften sie gute Schwimmer gewesen sein.

Was bezeichnet Schwimmen? 

Schwimmen bezeichnet das Schweben eines Körpers in einer Flüssigkeit und die Fortbewegung von Lebewesen im Wasser.

Was ist ein Schwimmtraining? 

Schwimmen ist ein Ganzkörpertraining, das sowohl die Muskulatur kräftigt, als auch das Herzkreislaufsystem stärkt. Wer an Erkrankungen der Lunge, wie Asthma, leidet, dessen Atemleistung und subjektives Wohlbefinden kann sich durch regelmäßiges Schwimmen verbessern.

Was brauche alles ich zum Schwimmen?

  • einen Badeanzug, einen Bikini oder eine Badehose 
  • eine Schwimmbrille wenn du Tauchen möchtest 
  • ein Handtuch
  • eine Badehaube (in Bädern mit Badehauben-Pflicht) 

(Der Beitrag ist für den Wettbewerb von der Redaktion (Jule), ich würde den Preis nähmlich gerne an einen Jungen schenken, dessen Eltern/Mutter nicht so viel Geld hat.)

Liebe Grüße 

Milli Vanilli 

Deine Meinung

  • Ist super
    15
  • Ist lustig
    13
  • Ist okay
    18
  • Lässt mich staunen
    23
  • Macht mich traurig
    22
  • Macht mich wütend
    19

Eure Kommentare

Schwimmen ist auch mein Lieblingssport. Ich gehe ins Schwimmclub und trainiere 2x in der Woche.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich liebe Schwimmen auch, besonders im Meer!