Mehr als zu telefonieren

Mein Handy kann mehr als
nur telefonieren...

Na klar, das weiß doch jeder! Und was eine SMS
ist, müssen wir hier sicher nicht mehr erklären!
Auch nicht, dass du bei Nachrichten von
Unbekannten sehr vorsichtig sein musst!

[no-glossary]

... und es kommt
sogar ins Internet

[/no-glossary]

Aber kennst du dich auch mit Apps aus, oder mit
GPS-Ortung? Nutzt du auch einen Instant-
Messenger? Und was war noch gleich dieses LTE?
Klick auf unserem Smartphone und erfahre mehr!

GPS steht für "Global Position System", also satellitengestützte Geräteortung. Satelliten im Weltall wissen genau, wo sich dein Handy gerade befindet. Das ist unglaublich praktisch, wenn du. mit einer Karten-App nach dem Weg schauen möchtest. Aber Vorsicht: auch anderen können dann herausfinden, wo du gerade bist. In der Regel kannst du die Ortungsfunktion für einzelne Apps aktivieren und deaktivieren.

< Zurück

Sehr nützlich sind Apps, um anderen zu schreiben. Besonders beliebt ist das Instant Messaging. Das heißt so viel wie "sofort eine Nachricht senden". Mit solchen Apps siehst du, welche deiner Freunden online sind und kannst ihnen Nachrichten senden. Im Gegensatz zu einer SMS fallen meist keine extra Gebühren pro Nachricht an, sondern du bezahlst nur für die Internetverbindung.

< Zurück

Mit Bluetooth kannst du Daten wie Fotos von einem Handy auf das andere überspielen oder auch kabellos mit einer Freisprecheinrichtung (Headset) telefonieren. Bluetooth kannst du im Handymenü an- und ausschalten.

< Zurück

App ist die Kurzform von "Application", dem englischen Wort für Anwendung. Apps sind kleine Zusatzprogramme, die es für alles Mögliche gibt. Einige Apps können dir sagen, wie das Wetter werden soll, andere wiederum, wann dein Zug kommt und wie ein Wort auf Englisch heißt. Und natürlich gibt es auch jede Menge Handyspiele als Apps zum Herunterladen. Denk daran: nicht alle Apps sind sinnvoll!

< Zurück

Smartphones unterscheiden sich durch ihr Betriebssystem: iOS, Android und Co. - fast jeder Anbieter hat sein eigenes. Apple nutzt etwa iOS für seine iPhones. Google dagegen nutzt Android. Windows Phone gibt es von Microsoft, Symbian von Nokia, Bada von Samsung, Black-Berry OS oder MeeGo von Linux. Je nachdem, welches System du hast, hast du auch unterschiedliche Funktionen.

< Zurück

LTE steht für "Long Term Evolution" und ist eine Technik, mit der du Daten noch schneller als mit UMTS empfangen und senden kannst. Mit LTE kannst du problemlos Videos im Internet ansehen und Apps blitzschnell herunter zu laden. Aber denk' daran: Ohne eine Flatrate wird es auch schnell sehr teuer.

< Zurück