UN-Kinderrechtskonvention

Ar­ti­kel 16: Brief­ge­heim­nis

Das Kind hat Anspruch auf rechtlichen Schutz gegen solche Eingriffe oder Beeinträchtigungen.

 

Was Leo und Lupe dazu sagen...

„Wir Kinder haben ein Recht auf Geheimnisse! Das heißt, wir dürfen auch mal in unserem Zimmer ganz allein spielen, ohne dass wir gestört werden!“, erklärt Lupe.

„Genau, und auch unsere Briefe oder E-Mails darf kein anderer ohne unsere Erlaubnis lesen!“, stimmt Leo ihm zu. „Mein kleiner Bruder Timmi hat vor ein paar Tagen einfach einen Brief geöffnet, den Tayfun an mich geschrieben hatte!“, beschwert sich Lupe verärgert.

„Ich habe ihm gesagt, dass er das nicht machen darf! Er kann zwar noch nicht lesen, aber trotzdem darf er nicht einfach in meinen Sachen herumwühlen! Hier im Artikel 16 steht es auch schwarz auf weiß!“

„Timmi hat Glück, dass er noch so klein ist! Wenn das zum Beispiel eine fremde Person gemacht hätte, könntest du dich deswegen bei der Polizei beschweren! Die Kinderrechtskonvention verbietet es nämlich, dass andere Personen unsere Briefe lesen!“, antwortet Leo lachend.

„Ich habe es abends unseren Eltern erzählt und die haben mit ihm noch einmal erklärt! Mal sehen, ob er es jetzt verstanden hat!“, meint Lupe.
 

Deine Meinung

  • Ist super
    17
  • Ist lustig
    16
  • Ist okay
    19
  • Lässt mich staunen
    17
  • Macht mich traurig
    17
  • Macht mich wütend
    18

Eure Kommentare

Musste ein Plakat zu Kinderrechten im Unterricht machen. Diese Seite hat mir sehr geholfen.

Wusste ich schon weil meine Lehrerin es mir mal gesagt hat. Aber ich habe eine Frage und zwar nämlich gilt das auch für andere Zettel die nicht verschlossen sind?

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Auch die dürfen eigentlich nicht gelesen werden. Fall es dir um Zettel geht, die im Unterricht heimlich geschrieben werden: Ob die von Lehrer*innen gelesen werden dürfen, sollte in einer großen Schulversammlung mit allen besprochen werden. Viele Grüße, dein ks-Team]

Ich kenne eine Geschichte heute einen Brief ein Mädchen geholfen hat.

Bedeutet die Auslegung dieses Gesetzes auch, dass Kinder ein Recht darauf haben, ihr Zimmer abzuschließen?

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Nein, das sehen wir nicht so. Sich einzuschließen kann auch ein Risiko bergen. Was ist, wenn was passiert? Kinder haben ein Recht auf Privatsphäre . Diese können sie auch mit Türschildern oder ähnlichem kenntlich machen. Viele Grüße, dein ks-Team]

cool

schöne rechte, die auch gelten sollten. die seite www.fragfinn .de ist sehr cool für kinder, wen welche fragen haben

Wie ist es im Dritt Welt Land? WICHTIG brauche es morgen dringend!

[Anmerkung der Redaktion: Leider passt deine Frage nicht zur Überschrift. Was genau musst du wissen? Viele Grüße, dein ks-Team]

gilt das auch bei den eltern das sie meine briefe nicht öffnen dürfen obwohl ich noch nicht volljährigbin ?

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Deine Eltern dürfen deine Briefe nicht öffnen. Es sind allein deine Briefe. Wenn sie allerdings annehmen könnten, dass deine Sicherheit in Gefahr ist, dann dürfen sie einen Brief schon öffnen!
Viele Grüße, dein ks-Team]

wer is die blaue und wer istder rote, wie heissen sie?

[Anmerkung der Redaktion: Das Mädchen in blau heisst Leo, also eigentlich Leonie Schramm. Se ist 11 Jahre alt. Der junge in rot heisst Konrad Roth, wird aber immer Lupe genannt. Lupe ist auch 11 Jahre alt. Wenn du mehr über Leo und Lupe erfahren möchtest, schau hier nach, auf kindersache.de stellen wir die beiden genauer vor: http://www.kindersache.de/bereiche/%C3%BCber-uns/leo-lupe. Viele Grüße, dein ks-Team]

Das ist gut beschrieben, meine schwester ist in der 3. klasse. sie braucht es jetzt für ein referat. das ist gut geworden, dank Blinde Kuh :)