UN-Kinderrechtskonvention

Ar­ti­kel 16: Brief­ge­heim­nis

Das Kind hat Anspruch auf rechtlichen Schutz gegen solche Eingriffe oder Beeinträchtigungen.

 

Was Leo und Lupe dazu sagen...

„Wir Kinder haben ein Recht auf Geheimnisse! Das heißt, wir dürfen auch mal in unserem Zimmer ganz allein spielen, ohne dass wir gestört werden!“, erklärt Lupe.

„Genau, und auch unsere Briefe oder E-Mails darf kein anderer ohne unsere Erlaubnis lesen!“, stimmt Leo ihm zu. „Mein kleiner Bruder Timmi hat vor ein paar Tagen einfach einen Brief geöffnet, den Tayfun an mich geschrieben hatte!“, beschwert sich Lupe verärgert.

„Ich habe ihm gesagt, dass er das nicht machen darf! Er kann zwar noch nicht lesen, aber trotzdem darf er nicht einfach in meinen Sachen herumwühlen! Hier im Artikel 16 steht es auch schwarz auf weiß!“

„Timmi hat Glück, dass er noch so klein ist! Wenn das zum Beispiel eine fremde Person gemacht hätte, könntest du dich deswegen bei der Polizei beschweren! Die Kinderrechtskonvention verbietet es nämlich, dass andere Personen unsere Briefe lesen!“, antwortet Leo lachend.

„Ich habe es abends unseren Eltern erzählt und die haben mit ihm noch einmal erklärt! Mal sehen, ob er es jetzt verstanden hat!“, meint Lupe.
 

Deine Meinung

  • Ist super
    548
  • Ist lustig
    321
  • Ist okay
    374
  • Lässt mich staunen
    349
  • Macht mich traurig
    350
  • Macht mich wütend
    583

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Meine Eltern wollen mir eine Überwachungs app herunterladen. Dürfen sie das? Ich meine ohne meine Einverständnis? Also sie können sehen wo ich bin und mir mein Internet in einen Zeit raum stellen.

Hallo! Nein, das dürfen sie nicht. Du hast das Recht auf Privatsphäre. Wenn du deinen Eltern keinen Grund für eine Überwachung gegeben hast, dann dürfen sie dich nicht einfach so ständig kontrollieren. Rede am besten mit ihnen und mache ihnen klar, dass ihr Verhalten nicht okay ist. Eure Beziehung wird dadurch beschädigt. Sie sollten dir besser vertrauen. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast
Die Redaktion schreibt oft dass Eltern Briefe lesen dürfen wenn sie das Kind in gefahr sehen. Wo steht das? In Artikel 16 steht jedenfalls nichts von einer Ausnahme. Eigentlich darf doch eigentlich nur die Polizei in solchen Fällen die Privatssphäre missachten.

Hallo! Solange du minderjährig bist, haben deine Eltern die Fürsorgepflicht für dich. Sie sind dazu verpflichtet, dich vor möglichen Gefahren zu bewahren. Wenn sie also einen Verdacht haben oder ihnen etwas komisch vorkommt, dürfen sie deine Briefe und Chats lesen. Das dient nur zu deiner eigenen Sicherheit. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast
Dürfen meine Eltern mein Zimmer durchsuchen nur weil sie denken ich hätte irgendwas (z.b Süßigkeiten) in meinem Zimmer versteckt?

Hallo! Also wenn es nur um Süßigkeiten geht, ist das Verhalten deiner Eltern ein bisschen merkwürdig. Wenn sich keine nachvollziehbaren Gründe haben, sollten sie das nicht machen, weil sie in deine Privatsphäre eingreifen. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast
Dürfen meine Eltern dann überhaupt mein Handy kontrollieren?

Hallo! Nein, das dürfen sie nicht. Du hast ein Recht auf Privatsphäre. Deine Eltern dürften dein Handy nur kontrollieren, wenn sie dich in Gefahr sehen und dich beschützen wollen. Sie brauchen also einen Grund dafür. Ständige Kontrolle ist nicht erlaubt. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast
Ich habe es immer noch nicht verstanden dürfen unsere eltern uns jetzt überwachen oder nicht

Hallo! Überwachen dürfen sie dich sowieso nicht! Aber Briefe, E-Mails oder auch Chats dürfen sie nur mit einem nachvollziehbaren Grund lesen, zum Beispiel wenn sie eine konkrete Gefahr für dich sehen. Wenn sie einfach so mal kontrollieren wollen, ist es nicht erlaubt. Viele Grüße, dein ks-Team.