UN-Kinderrechtskonvention

Ar­ti­kel 34: Schutz vor Miss­brauch

Der Wortlaut aus der UN-Kinderrechtskonvention

Die Vertragsstaaten verpflichten sich, das Kind vor allen For­men sexueller Ausbeutung und se­xuellen Missbrauchs zu schüt­zen. Zu diesem Zweck treffen die Vertragsstaaten insbesondere alle geeigneten innerstaatli­chen, zweiseitigen und mehrsei­tigen Maßnahmen, um zu verhin­dern, dass Kinder

a) zur Beteiligung an rechtswid­rigen sexuellen Handlungen ver­leitet oder gezwungen werden;

b) für die Prostitution oder an­dere rechtswidrige sexuelle Praktiken ausgebeutet werden;

c) für pornographische Darbie­tungen und Darstellungen ausge­beutet werden.

Umgeschrieben für Kinder

Sex von Erwachsenen mit Kindern ist verboten. Kinder müssen davor geschützt werden, dass Erwachsene sie sexuell berühren und zu Sex überreden oder zwingen. Darum müssen alle Länder Sex von Erwachsenen mit Kindern
verbieten und bestrafen.

Was das für dich bedeutet

Unter sexuellem Missbrauch versteht man sexuelle Handlungen von Erwachsenen oder Jugendlichen mit Kindern. Kinder werden zum Beispiel überredet oder gezwungen, sexuelle Dinge zu machen. Es kann sein, dass ein Mann oder eine Frau will, dass ein Kind ihnen bei Sex zusieht oder die Geschlechtsteile berührt. Egal, warum die Erwachsenen das tun, es ist nie erlaubt. Sexuelle Ausbeutung bedeutet, dass Erwachsene Kinder zu Sex mit fremden Menschen zwingen. Die Fremden bezahlen dafür Geld an den Erwachsenen. Das nennt man Prostitution und das ist bei Kindern verboten. Sexuelle Ausbeutung ist auch, wenn Kinder gezwungen werden, sich nackt fotografieren zu lassen oder Sex-Videos machen müssen.

Deine Meinung

  • Ist super
    1026
  • Ist lustig
    820
  • Ist okay
    808
  • Lässt mich staunen
    961
  • Macht mich traurig
    848
  • Macht mich wütend
    1261

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Liebes Kindersachen Team Misbrauch bei Kindern ist doch verboten, oder?
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
blöd  
Ich auch!
Ich habe auf "macht mich wütend" geklickt.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
ja  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
das jugendamt weiß es und macht nichts - was kann man tun?

Hallo! Das tut uns wirklich sehr Leid zu hören und wir hoffen, dass sich dieser Fall schnellstmöglich klären kann. Wir sind dennoch keine Rechtsberatung, sondern eine Kinderwebsite und geben ausschließlich Tipps und Anregungen. Wir wünschen alles Gute! Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich finde das doooooooooooooof!!!!!!!!!!!!!!  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
wusste ich noch net 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
straftäter werden bestraft!