Nachrichten

Bes­se­re Un­ter­stüt­zung für ar­me Fa­mi­li­en

Geld für Schulsachen, kostenlose Fahrkarte

Eltern oder Alleinerziehende, die nur wenig Geld verdienen, müssen jetzt für den Kitabesuch nichts mehr oder weniger bezahlen. Um Schulsachen zu besorgen, bekommen ärmere Familien zudem mehr Geld pro Kind. Außerdem sind Fahrkarten und das Mittagessen in der Schule für diese Familien jetzt kostenlos. Auch Auszubildende und Studenten aus ärmeren Familien sollen unterstützt werden und vom Staat mehr Geld bekommen. Die Neuerungen richten sich nach dem Einkommen der Eltern.

Kinderarmut weiterhin ein großes Problem

Generell ist das doch eine gute Sache, oder? Experten haben jedoch große Zweifel, dass diese Förderungen ausreichen werden, um allen die gleichen Chancen zu geben. Kinderarmut ist in Deutschland ein großes Problem, auch wenn man das vielleicht nicht immer denkt. In einer aktuellen Studie haben Forscher herausgefunden, dass viele Familien in Folge der Jahre immer ärmer geworden sind. Etwa 22 Prozent der Kinder-und Jugendlichen unter 18 Jahren gelten laut der Studie in Deutschland als arm.

Wie findest du die Unterstützung?

Deine Meinung

  • Ist super
    52
  • Ist lustig
    49
  • Ist okay
    54
  • Lässt mich staunen
    48
  • Macht mich traurig
    52
  • Macht mich wütend
    51

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Deutschland soll sich mal an die Nase fassen, das wir solche Sachen machen müssen.
Profilbild von Gast
Deutschland muss solche Sachen machen
Profilbild von Gast
Wir sind alle in Deutschland verwöhnt . Schau mal nach Afrika wie da die Kinder leben.
Profilbild von Phantasy
Ok