barrierefrei

Wenn etwas barrierefrei ist, ist es auf Menschen eingestellt, die z.B. einen Rollstuhl oder andere besondere Voraussetzungen haben oder in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Das kann also zum Beispiel ein  Bahnhof sein, in dem es nicht nur Treppen, sondern auch einen Aufzug gibt, damit sich dort jeder Mensch bewegen kann, ohne auf die Hilfe von anderen angewiesen zu sein.

barrierefreies Internet

Nicht jeder Mensch kann das Internet so einfach nutzen wie die meisten von uns.  Barrieren (oder Hindernisse) gibt es für seh- und körperbehinderte Menschen oder Internetnutzer mit technischen Hindernissen. Ein Blinder kann zum Beispiel eine Internetseite gar nicht lesen. Internetseiten, die von allen genutzt werden können, nennt man deshalb barrierefrei . So hat eine Internetseite, die für einen blinden Menschen geeignet ist, zum Beispiel eine Funktion, um die Seite vorzulesen.

Benutzername

Immer wenn du dich im Internet irgendwo anmeldest, musst du dir einen Benutzernamen ausdenken. Hier bei juki ist das auch so. Durch die Eingabe eines (ausgedachten) Benutzernamens und eines Passwortes kann dir dein Benutzerkonto genau zugeordnet werden. Jedes Mal wenn du dich also anmeldest und dein Passwort richtig eingibst, landest du in deinem Profil. Deshalb solltest du dein Passwort auch niemandem verraten.

Bibel

Die Bibel ist die Heilige Schrift des Christentums. Sie ist in zwei Testamente aufgeteilt, dem „Alten Testament“ und dem „Neuen Testament“.  

Biometrische Daten

Biometrische Daten bezeichnen bestimmte Merkmale von Menschen, z.B. Fingerabdrücke, Gesicht, Augennetzhaut (auch Iris) oder die Stimme. Da diese Daten bei jedem Menschen unterschiedlich sind, kann jeder mithilfe dieser Merkmale genau identifiziert werden. In einigen Ländern, z. B. den USA werden diese Daten gesammelt, wenn man ins Land einreist. Das ist umstritten, denn das Sammeln der Daten greift die Privatsphäre ein.

Blauhelmsoldaten

Blauhelmsoldaten sind Soldaten, die im Auftrag der UN arbeiten. Man erkennt sie an ihren blauen Helmen. Sie führen keine Kriege, sondern sind in Krisengebieten, um dort für Ordnung und Sicherheit zu sorgen und das Land neu zu organisieren. Sie sind sozusagen "internationale Polizisten".

Blog

Das ist die Abkürzung für "Web-log". Es ist eine Webseite, die regelmässig neue Einträge enthält. Blogger führen sozusagen ein Tagebuch oder ein Journal, wobei die neusten Beiträge immer an oberster Stelle stehen. Meistens können Besucher ihre Kommentare in das virtuelle "Buch" eintragen.

Body-Mass-Index (BMI)

 Der BMI sagt aus, ob deine Körpergröße zu deinem Gewicht passt und lässt sich mit einer Formel einfach errechnen:  
Größe: (Gewicht * 2) = BMI
Das Normalgewicht liegt zwischen 18,5 und 25 (darunter und darüber ist Unter- und Übergewicht). 

Bohrinsel

Auf einer Bohrinsel oder auch Ölplattform wird Erdöl , das tief im Meeresboden liegt, nach oben gepumpt. Dazu wird mit einem riesigen Bohrgerät ein Loch gebohrt. Erdöl ist ein wichtiger Rohstoff, der für viele Dinge gebraucht wird. Es steckt z.B. im Benzin, in Flaschen, Joghurtbechern und CDs.

Bookmark

Das heißt übersetzt Lesezeichen. Damit du die tollen Seiten im Internet auch wiederfindest, kannst du sie mit einem Bookmark markieren. Dafür musst du in deinem Internet Browser eine entsprechende Schaltfläche drücken: "Lesezeichen hinzufügen" oder "Favoriten hinzufügen".

Boykott

Boykottieren bedeutet, dass man jemanden oder etwas blockiert. Das Wort geht auf einen englischen Grundstücksverwalter Kapitän Boycott zurück, der im 19. Jahrhundert von einer irischen Gemeinde viel Geld eintreiben wollte. Die Bewohner organisierten sich und weigerten sich zu bezahlen. Der Boykott ist damit eine wichtige wirtschaftliche Waffe.

Brenner

In der Computersprache meint man mit dem Brenner ein eingebautes Gerät (eine ` Hardware `) in deinem Computer, mit dem du CDs und DVDs abspielen und neu beschreiben (also `brennen`) kannst.

Browser

Das englische Wort "to browse" bedeutet stöbern oder schmöckern. Das ist in etwa auch die Aufgabe eines Browsers. Mit ihm kann man auf dem Computer Musik abspielen, Dateien aus dem Internet laden und speichern um sich später damit zu beschäftigen. Außerdem kann man mit dem Webbrowser ins Internet. Internetbrowser sind z.B. Internet Explorer oder Firefox.

Buddha

Buddha ist im Buddhismus eine Bezeichnung für einen erleuchteten Geist.

Buddhismus

Buddhismus ist eine friedliche Weltreligion. Sie ist in Asien verbreitet und hat keinen Schöpfergott. Buddhisten glauben an die Wiedergeburt und haben das Ziel, durch eine gute Lebensweise zur Erleuchtung zu gelangen. Ihr Vorbild ist Buddha .

Bundesgerichtshof

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe ist das oberste Gericht in Deutschland für "normale" Straftaten. Das Bundesverfassungsgericht ist noch wichtiger. Es tritt jedoch nur in Aktion, wenn die Verfassung nicht beachtet wurde.

Bundesminsterium

Die Bundeskanzlerin und die Bundesminister bilden zusammen die Bundesregierung Deutschland. So bestimmt es das Grundgesetz . Jeder Minister leitet einen Bereich, für den er die Verantwortung hat. Dieser Bereich nennt sich Bundesministerium. Es gibt z.B. ein Ministerium für Arbeit, eines für Gesundheit, für Familie und Jugend oder für Forschung. Alle Bundesminister treffen sich regelmäßig mit der Bundeskanzlerin um wichtige politische Fragen zu besprechen.

Bundesregierung

Das ist einer Gruppe von PolitikerInnen, die für die Verwaltung des Staates zuständig ist. Das heißt: Sie müssen dafür sorgen, dass es z.B. genug Schulen und öffentliche Verkehrsmittel gibt. Zur deutschen Bundesregierung gehören die Bundeskanzlerin (Angela Merkel) und verschiedene MinisterInnen. Die Bundeskanzlerin ist Regierungschefin. Sie bestimmt, was die Bundesregierung im Groben machen will. Sie gibt also Richtlinien vor. Außerdem hat sie sich die MinisterInnen ausgesucht und jedem einen anderen Aufgabenbereich zugeteilt. Zum Beispiel: Der Verkehrs-Minister ist dafür zuständig, dass es weniger Unfälle auf den Straßen gibt. Das ist sein Bereich. Kanzlerin und MinisterInnen zusammen nennt man Bundeskabinett. (Bundeskabinett und Bundesregierung sind also das Selbe) Sie treffen sich regelmäßig in einer Kabinettssitzung und überlegen, was in Deutschland verbessert werden könnte. Dann entwerfen sie Gesetze, also Regeln, an die sich dann alle im Staat halten müssen. Diese Gesetze müssen sie dann dem Bundestag vorlegen. Wenn der Bundestag einem Gesetz zustimmt, kann es in Kraft treten. Der Bundestag schaut der Bundesregierung also auf die Finger und geht sicher, dass sie sich kein blödes Gesetz ausgedenkt.

Bundestag

Der Bundestag ist sozusagen das Parlament Deutschlands. Dieses Parlament besteht aus 656 Vertretern des Volkes, den so genannten Abgeordneten. Jeder Abgeordneter gehört einer bestimmten Partei an. Alle Abgeordneten einer Partei sitzen bei Versammlungen in den Fraktionen zusammen. Die Aufgabe des Bundestages ist es, über Gesetze abzustimmen.

Bundesversammlung

Die Bundesversammlung besteht aus den Abgeordneten des Bundestages und sogenannten Delegierten der Bundesländer. Alle 5 Jahre trifft sich die Bundesversammlung um den Bundespräsidenten zu wählen. Die Bundesversammlung besteht zur Zeit aus immerhin 1228 Mitgliedern.

Bürgerkrieg

In einem Bürgerkrieg bekämpfen sich verfeindete Gruppen, deren Mitglieder alle demselben Land angehören, gegenseitig. Oder die Aufständischen (auch Rebellen genannt) kämpfen gegen die Regierung.