UN

UN ist die Abkürzung für die englischen Wörter United Nations (Vereinte Nationen). Ihr Sitz ist in New York. Die Organisation wurde vor mehr als 70 Jahren gegründet. Damals beschlossen 51 Staaten freundschaftliche Beziehungen untereinander aufzubauen und die Menschenrechte zu achten. Deutschland ist eines von 193 Ländern, die der UN angehören. Die Mitglieder der UN treffen sich regelmäßig, um über Weltprobleme zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu finden. Geleitet wird die UN von einem Generalsekretär.

UNESCO

UNESCO ist eine Abkürzung der englischen Worte “United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization”. Das hört sich kompliziert an, bedeutet auf Deutsch aber „Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur“. Aus der deutschen Übersetzung wird deutlich, dass die UNESCO eine Organisation der UNO ist und welches ihre Aufgabenbereiche sind. Die UNESCO wurde am 16. November 1945 von 37 Staaten unterzeichnet.

Unicef

Ist die Abkürzung von „United Nations International Children's Emergency Fund“ - übersetzt „Kindernothilfefond der Vereinten Nationen“. Die Unicef ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Ihr Ziel ist es, weltweit die Lebensbedingungen von Kindern zu verbessern. Das heißt sie kümmert sich um Bildung, darum, dass die Kinder genug zu essen haben, aber zum Beispiel auch um die Gesundheitsversorgung für Kinder. Sie wurde 1946 gegründet und hat sie ihren Sitz in New York. Die Unicef wird zwar von verschiedenen Staaten mit Geld unterstützt, sie ist aber auch – ähnlich wie das Deutsche Kinderhilfswerk – auf Spenden angewiesen.

Unterhalt

Unter Unterhalt versteht man all das, was eine Person an Geld, Pflege und ähnlichem braucht. Eltern sind verpflichtet für den Unterhalt ihrer Kinder zu sorgen, bis sie eine Ausbildung abgeschlossen haben, mit der sie einen Beruf ergreifen können. In bestimmten Fällen, können sie bei volljährigen Kindern davon befreit werden: Wenn sie zum Beispiel von ihrem Kind angegriffen oder schwer beleidigt werden, das Kind selbst daran Schuld ist, dass es nicht genug Geld zum Leben hat. Auch erwachsene Kinder müssen für die Eltern in verschiednen Fällen Unterhalt zahlen.

Untersuchungsausschuss

Ein Untersuchungsausschuss ist so eine Art Prozess. Es wird geprüft, ob sich Politiker oder Parteien bei ihrer Arbeit Fehler erlaubt haben. In diesem Ausschuss sitzen aber keine Richter, sondern Abgeordnete. Am Ende gibt es auch kein Urteil , sondern einen Abschlussbericht, in dem das Ergebnis der Überprüfung steht.

Urheberrecht

Wenn du etwas selbst erfunden oder dir ausgedacht hast - sei es ein Gedicht, ein Lied, ein Referat ein Photo oder eine tolle Maschine - dann bist du der Urheber dieses Werkes. Das bedeutet, du besitzt das Recht, mit deiner Erfindung zu tun, was du möchstest.
Leider wird das Urheberrecht oft verletzt, indem man einfach ein Werk eines anderen benutz, ohne ihn zu fragen oder anzugeben, wer der eigentliche Erfinder ist.

Urteil

Eine Gerichtsverhandlung endet mit einem Urteil . In einem Urteil eines Gerichtes ist die Strafe festgelegt und begründet warum die Strafe verhängt wurde.