Kalorie

Im Wort Kalorie steckt das lateinische Wort „calor“, das Wärme bedeutet. Abgekürzt wird das Wort Kalorie mit "cal.". Sie geben an, wie viel Brennwert in Nahrungsmitteln stecken. Alle Lebensmittel mit einem hohen Brennwert liefern uns viel Energie. Der Mensch braucht diese Energie um sich am Leben zu halten. Allein im Liegen verbraucht ein erwachsener Mensch etwa 70.000 Kalorien, bzw. 70 Kilokalorien (kcal). Energiereserven, die nicht verbraucht werden, werden im Körper in Fettzellen gespeichert.

Kapitalismus

Der Kapitalismus ist eine Gesellschaftsform, bei der das Kapital im Mittelpunkt steht. Das Kapital ist das Geld, der Besitz, also ganz allgemein materielle Güter, die ein Mensch besitzen kann. In einer kapitailstischen Gesellschaft versuchen die meisten Menschen ihren Besitz zu vermehren. Deshalb muss es Gesetze geben, die versuchen, neben dem Kapital auch die Bürger eines Landes zu schützen.

Karikatur

Eine Karikatur ist eine Zeichnung, die bestimmte Situationen oder Personen und ihre Merkmale übertrieben darstellt. Wenn ein Politiker zum Beispiel eine besonders große Nase hat, ist sie auf der Karikatur mindestens doppelt so groß.

Kinderrechte

Die Kinderrechte wurden am 20. November 1989 von den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen (UNO=United Nations Organisation) beschlossen, um den Kindern weltweit ihre eigenen Rechte zu geben. Diese wurden dann in der sogenannten Kinderrechtskonvention zusammengefasst. Sie hat über 50 Artikel (Abschnitte zu bestimmten Themen). In denen steht unter anderem, dass Kinder auch vom Staat vor Gewalt und Ausbeutung geschützt werden müssen.

Kindersoldaten

Weltweit gibt es rund 250 000 bis 300 000 Kindersoldaten . Das sind Kinder, die meist in Afrika oder Asien in Kriegen eingesetzt werden. Das ist eigentlich verboten, aber leider werden viele Kinder dazu gezwungen oder mit falschen Versprechungen angeworben. Die Kinder leiden oft ihr ganzes Leben lang an den schlimmen Erfahrungen, denn sie sehen viel Leid und müssen auch selbst mit Waffen kämpfen und töten.

Klimawandel

Das Klima beschreibt das Wetter einer bestimmten Region über einen längeren Zeitraum hinweg. Über 10 unterschiedliche Klimazonen haben wir auf unserem Planeten. In den letzen 100 Jahren hat sich das Klima verändert. Das kann man beispielsweise an der Temperatur messen. Weltweit ist die durchschnittliche Jahrestemperatur um etwa 2 Grad Celsius gestiegen. Folgen sind heftigere Regenfälle oder stärkere Stürme – vor allem in Regionen, die bisher von Unwettern verschont geblieben sind. Auch das Schmelzen der Glescher und der Eisschilde an den Polen ist auf den Klimawandel zurückzuführen.

Klonen

Das Wort klonen kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Schössling" oder "Zweig". Unter klonen versteht man, eine identische, also gleiche Kopie von einem Lebewesen herzustellen. Dies geschieht im Labor, indem die DNA eines Menschen verdoppelt wird.

Koalition

Koalition ist Lateinisch und bedeutet soviel wie „zusammenwachsen“. Eine Koalition ist ein Zusammenschluss von zwei Partnern, zum Beispiel von zwei unterschiedlichen Parteien. Sie wird z.B. dann vereinbart, wenn eine Partei alleine nicht genügend Stimmen hat um zu regieren. Normalerweise werden solche Koalitionsbündnisse für eine bestimmte Zeit vereinbart. Beispielsweise für eine Regierungsperiode von 4 Jahren. Diese wird übrigens auch Legislaturperiode genannt.

Kolonie

Das Wort kommt aus dem lateinischen. Kolonie besteht aus den Wörtern: "colonia" = Länderei und "colere" = bauen; "colonus" = Bauer, Siedler. Es bedeutet also, dass ein Siedler ein (neues) Land bebaut bzw. (neu) gestaltet. Ein "Kolonist" ist dieser Siedler.
Es gibt verschiedene Formen von Kolonien. Eine davon ist zum Beispiel die Herrschaftskolonie. Das bedeutet, dass Länder mit Hilfe des Militärs und Waffengewalt, andere Länder erobert haben.
Durch Herrschaftskolonien und Siedler, gibt es heute in vielen Ländern auch noch landesuntypische Städtenamen, wie zum Beispiel in Südafrika, einer früheren deutschen Kolonie. Dort heißen Städte beispielsweise Heidelberg oder Hamburg. In Namibia, einer anderen ehemaligen Kolonie Deutschlands, ist deutsch immer noch eine Amtssprache.

Kommission

Kommission kommt von dem Verb "kommittieren". Das bedeutet so viel wie "beauftragen". Man könnte Kommission also mit "Beauftragte" übersetzen. Eine Kommission ist eine Gruppe von Spezialisten, die sich mit Problemen auseinandersetzt und versucht, Lösungen zu finden. Die Kommissionen für die Sozialversicherungen heißen zum Beispiel Hartz-Kommission und Rürup-Kommission, weil die Chefs dieser Kommissionen auch so hießen. Ein Mitglied einer Kommission heißt Kommissar.

Konsolen

Das Wort Konsole wird oft als Abkürzung für Spielekonsolen verwendet. Spielekonsolen sind Geräte, ähnlich wie Computer. Sie wurden ursprünglich entwickelt um damit Videospiele zu spielen. Mit den neuen Geräten kann man mittlerweile schon viel mehr machen. Zum Beispiel Musik hören, DVDs anschauen etc.

Korallen

Auf den ersten Blick hält man die phantasievollen Gebilde oft für Pflanzen. Sie gehören aber zum Tierreich, zu den Nesseltieren, um genau zu sein. Ihr Leibgericht sind winzig kleine Organismen, das sogenannte Plankton, dass sie aus dem Wasser herausfiltern. Auf den Korallen leben Algen, die ihnen ihre Farbe geben. Korallen besitzen ein weiteres außergewöhnliches Merkmal: Ihr Skelett besteht aus Kalk. Wenn sie sterben, bleibt ihr Skelett bestehen. Auf diese Weise werden Korallenbänke und Korallenriffs gebildet.

Koran

Der Koran ist die Heilige Schrift des Islams.

Kraftwerk

Ein Kraftwerk ist eine technische Anlage die Energie erzeugen kann und diese in Strom umwandelt.
Es gibt viele verschiedene Arten von Kraftwerken. Zum Beispiel Windkraftanlagen, die Windenergie in Strom umsetzen, aber auch Kernkraftwerke beziehungsweise Atomkraftwerke.

Krankenkasse

In Deutschland gibt es viele Krankenkassen (AOK, Technikerkrankenkasse, Barmer- Ersatzkrankenkasse). Diese Krankenkassen haben die Aufgabe die Beitragszahler zu verwalten und dafür zu sorgen das die Ärzte bezahlt werden. Diese viele Krankenkassen sind oft auf bestimmte Arbeiterbereiche spezialisiert.

Kreditwürdigkeit

Kreditwürdigkeit oder Bonität bezeichnet die Fähigkeit eines Staates oder auch einer Person, aufgenommene Schulden zurückzahlen zu können. Bei Bonitätsprüfungen wird geschaut, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass das Geld zurückgezahlt wird. Danach wird entschieden, ob eine Person einen Kredit bekommt und mit wie vielen Zinsen der Kredit läuft. Je besser die Kreditwürdigkeit eingeschätzt wird, desto geringer sind die Zinsen.

Kriegsgefangene

Früher wurden gefangene Soldaten häufig einfach getötet. Gefangene genießen Heute weltweit besonderen Schutz. In der Genfer Konvention haben sich fast alle Staaten der Erde dazu verpflichtet, Kriegsgefangene menschlich zu behandeln. Sie müssen zum Beispiel gemeldet werden und haben ein Recht auf medizinische Versorgung.

Kriegsrecht

In fast allen Ländern der Erde gibt es eine Art Kriegsrecht , das die Regierung verhängen kann. In den meisten Fällen sind dann bestimmte Rechte der Bürger nicht mehr vorhanden. Sie können schneller verhaftet und zum Beispiel Abends kontrolliert werden. Seit 1968 gibt es auch bei uns eine Möglichkeit eine art Kriegsrecht zu verhängen. Das Notstandgesetz regelt dies.