Nachrichten

Deutsch­land: Po­lar­lich­ter ge­sich­te­t 

Polarlichter leuchten über Sachsen-Anhalt  

In Teilen von Sachsen-Anhalt (Ostdeutschland) haben in der Nacht von Sonntag auf Montag wieder Polarlichter den Himmel erleuchtet. Viele Augenzeuginnen und Augenzeugen haben Bilder in den sozialen Medien gepostet. In Deutschland sieht man Polarlichter extrem selten. In diesem Jahr konnten sie aber schon häufiger beobachtet werden. Polarlichter kann man mit bloßem Auge sehen. Dazu muss es wolkenlos und dunkel sein. In hell erleuchteten Städten wie Berlin sind sie eher nicht sichtbar. 

Wie entstehen Polarlichter? 

Polarlichter leuchten vor allem in den Wintermonaten rund um den Nord- und Südpol am Himmel. Manche leuchten einfarbig in Grün oder Pink, andere ganz bunt. Polarlichter entstehen durch sogenannte Sonnenstürme. Dabei werden elektrisch geladene Teilchen von der Sonne fortgeschleudert. Wenn diese Teilchen dann in die Erdatmosphäre eintreten, kommt es zum Leuchten. Für die rund 150 Millionen Kilometer große Entfernung brauchen die Teilchen etwa anderthalb bis zwei Tage. Für Zuschauerinnen und Zuschauer sind Polarlichter ein besonders faszinierendes Naturschauspiel. 

Hast du schon einmal ein Polarlicht gesehen? 

Deine Meinung

  • Ist super
    177
  • Ist lustig
    144
  • Ist okay
    124
  • Lässt mich staunen
    177
  • Macht mich traurig
    137
  • Macht mich wütend
    155

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
OMG  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich kann leider nicht dort sein
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
jetzt weis ich was polar lichtr sind
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
was für ein schöner moment wenn man so etwas sieht!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
das ist so schön 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Verrückt, dass Polarlichter als etwas normales akzeptiert werden. Der Himmel ist doch einfach grün-/gelblich ?????
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Nein, leider noch nicht