Nachrichten

Ho­he Luft­ver­schmut­zung in Neu-De­lhi

Hohe Feinstaubbelastung

In der Hauptstadt Indiens Neu-Delhi herrscht immer große Luftverschmutzung. Neu-Delhi ist die Stadt mit dem weltweit höchsten Feinstaub-Gehalt in der Luft. Jedes Jahr verschlechtert sich die Luftqualität. Die Menschen sind den Smog gewöhnt. Dieses Jahr ist die Feinstaubbelastung jedoch in Rekordhöhe. Für die nächsten zwei Wochen herrscht ein Fahrverbot und etwa fünf Millionen Kinder und Jugendliche dürfen bis mindestens Dienstag nicht zur Schule gehen. Rausgehen ist nur mit Atemmasken möglich, da der Gesundheitsnotstand ausgerufen wurde.

Ursache für Smog

Die dreckige Luft entsteht durch die Abgase der 8,5 Millionen Fahrzeuge, von denen viele mit umweltschädlichem Diesel angetrieben werden. Die Fabriken, die Abgase ungefiltert in die Luft blasen, tragen auch dazu bei. Bauern verbrennen auf ihren Feldern rund um die Stadt ihre Pflanzenreste nach der Ernte. Dadurch entsteht Rauch, der ein Nebel aus Abgasen bildet, auch Smog genannt. Im Herbst ist die Luft noch schlechter als sonst, da kalte Luft nicht so schnell nach oben steigt wie warme. Der Smog bleibt also in der Stadt hängen.

Was ist Smog?

Das Wort „Smog“ setzt sich aus den englischen Wörtern „smoke“ (Rauch) und „fog“ (Nebel) zusammen. Er bezeichnet eine Luftverschmutzung durch Ausstöße von Luftschadstoffen. Smog entsteht oft, wenn sich im Herbst oder Frühling warme Luftschichten über kalte schieben und nur bei windschwachem Wetter. Somit können nämlich Abgase von Heizungen, Fabriken und Autos nicht abziehen. Die Abgase vermischen sich mit feuchtem Nebel und werden gesundheitsschädlich.

Hast du schonmal Smog erlebt?

Deine Meinung

  • Ist super
    22
  • Ist lustig
    29
  • Ist okay
    29
  • Lässt mich staunen
    31
  • Macht mich traurig
    26
  • Macht mich wütend
    27

Eure Kommentare

Puuuuuuuuuh. Ich wohne in Deutschland, und hab noch nie Smog erlebt. ( Zum Glück! ) Und die ganzen Politiker haben auch Schuld an so was, die tun nämlich nichts! Nichtmal die Partei mit der Umwelt macht was!
nein zum glück nicht
Profilbild von Gast
Okay
Profilbild von Gast
AUtos sind nicht schuld an der ganzen Sache mit der Umwelt, das sind die Politiker die die Umwelt zerstören!!! Sie sind doch an allem Schuld!!!

Hallo! Also die Politiker sind nicht an allem Schuld. Sie tun zwar nichts und das sollte sich auch  ändern, aber jeder Mensch kann etwas für den Klimawandel tun. Viele Grüße, dein ks-Team.

Ich finde es schrecklich, wie sehr wir der Umwelt und uns selber schaden. Wenn wir schon nicht auf Autos verzichten können, warum stellt man in Neu-Delhi nicht einfach Luftfilteranlagen auf, die den Smog aufsaugen?