Nachrichten

Krieg in der Ukrai­ne – neue Ver­hand­lun­gen

Gespräche zwischen der Ukraine und Russland mit positiven Ergebnissen

Russland hat die Ukraine vor etwa fünf Wochen angegriffen. Seitdem ist Krieg in der Ukraine und täglich werden Orte angegriffen und belagert. In der türkischen Stadt Istanbul kamen gestern Vertreter beider Länder zu direkten Gesprächen zusammen. Der russische Präsident Putin forderte die Neutralität der Ukraine. Neutrale Staaten dürfen sich nicht an einem Krieg beteiligen und auch kein anderes Land im Krieg unterstützen. Die Ukraine wäre dazu bereit, möchte dafür aber Sicherheitsgarantien anderer Länder. Das bedeutet, dass diese Länder - ähnlich wie in der NATO - der Ukraine im Falle eines Angriffs helfen. Die ersten Verhandlungen seit Beginn des Krieges in Antalya vor ungefähr 3 Wochen brachten noch keine positiven Ergebnisse. Nach den aktuellen Gesprächen kündigte die russische Seite weniger Angriffe auf die ukrainische Hauptstadt Kiew und ihre Umgebung an, um das Vertrauen zu stärken.

Ziel ist ein Friedensvertrag

Die Ukraine wünscht sich eine Verbesserung der Notsituation vor allem für die Bevölkerung in den belagerten Städten. Das größte Ziel ist die Unterzeichnung eines Friedensvertrags. Bis dahin ist es noch ein schwieriger Weg. Streitpunkt bleibt, was mit den Gebieten Luhansk und Donezk im Osten der Ukraine und der von Russland 2014 besetzten Halbinsel Krim passiert.

Die Angriffe auf die Ukraine laufen in der Zwischenzeit weiter, der Krieg ist nicht vorbei. Die türkische Regierung möchte ein direktes Treffen zwischen Putin und dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj organisieren. Bisher hat Putin das jedoch abgelehnt. Trotzdem machen diese Verhandlungen Hoffnung auf eine Waffenruhe. Innerhalb der nächsten zwei Wochen sollen die Gespräche voraussichtlich fortgesetzt werden.

Erfahre mehr!

Deine Meinung

  • Ist super
    57
  • Ist lustig
    47
  • Ist okay
    45
  • Lässt mich staunen
    49
  • Macht mich traurig
    47
  • Macht mich wütend
    50

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Aber was wann dann Putin\Selensky  böse wird ,und sich dann bei auch streiten ? Dann wird denn Krieg ja auch noch grösser als er war!😱🤔😶
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Die treffen sich und machen Politik! 😂 verhandeln wegen Öl Geld Territorium Interessen Russlands Die Zivilbevölkerung und Menschenleben sind denen nicht so wichtig!   Putin hat im Kaukasus  Georgien Syrien Kriege geführt und war ein gern gesehener Politiker in Deutschland und jetzt in der Ukraine!!!     Die nennen das Politik   Die ziehen in den Krieg und wissen ganz genau das Menschen Sterben werden.  Bewusst entscheiden sie über Leben und Tod.         
Sie sollen einfach aufhören. Ich hab das Gefühl, dass diese Verhandlungen nicht so viel bringen. Was reden die dort denn eigentlich so?