Nachrichten

We­gen Co­ro­na­vi­rus: Kei­ne Gro­ß­ver­an­stal­tun­gen mehr

Nicht mehr als 1.000 Leute

Seit vielen Wochen beschäftigt uns das Coronavirus. Die Krankheit breitet sich immer mehr in Deutschland aus. Gesundheitsminister Jens Spahn sagte nun, dass Großveranstaltungen mit über 1.000 Menschen nicht mehr stattfinden sollen. Denn dort wäre eine Ansteckungsgefahr sehr hoch. Bis jetzt ist das noch keine Vorschrift. Die Veranstalter oder die Städte und Gemeinden können das noch selbst entscheiden.

Große Messen, wie die Leipziger Buchmesse und die Tourismusbörse in Berlin wurden bereits abgesagt. Der Grund war, dass dort auch viele Veranstalter aus anderen Ländern teilnehmen würden. Nun soll man auch vorsichtig mit vielen Menschenansammlungen sein.  

Geisterspiele in der Bundesliga?

Für den Fußball bedeutet das wahrscheinlich viele Geisterspiele. So nennt man Fußballspiele, die ohne Publikum stattfinden. Schon das nächste Bundesligaspiel Paris Saint-Germain gegen Borussia Dortmund wird vor leeren Rängen stattfinden. Der Bundesliga-Plan soll aber weiterhin eingehalten werden. Wie die Spiele aussehen, wird jedes Mal neu entschieden.

Biathlon ohne Publikum

Turniere ohne Publikum werden dann auch auf andere Sportarten zutreffen, wie Volleyball, Basketball, Eishockey, Handball. Am Wochenende ging der Biathlon-Weltcup in Tschechien ohne Zuschauerinnen und Zuschauer zu Ende. Der Veranstalter entschied sich wegen der hohen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus gegen gefüllte Ränge.

Wie findest du, dass Fans nicht mehr erlaubt sind?     

Lies nach!

Deine Meinung

  • Ist super
    30
  • Ist lustig
    17
  • Ist okay
    17
  • Lässt mich staunen
    21
  • Macht mich traurig
    17
  • Macht mich wütend
    24

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Ich schaue nicht viel Sport
Profilbild von Gast
Sehr schade  den dann sind die Schpieler nicht so mutiwirt.
Profilbild von Gast
Alle machen voll Panik deswegen
Profilbild von Gast
Im letzten Absatz habt ihr Zusahuer anstatt Zuschauer geschrieben. Ansonsten cooler Artikel! Ich finde es wichtig, dass ihr über solche Themen schreibt.

Hallo! Danke, den Fehler haben wir gleich berichtigt. Viele Grüße, dein ks- Team

Das ist ja schrecklich! Übrigens habt ihr Zuschauer im letzten Abschnitt falsch geschrieben.