Spiel & Spaß

Ad­vents­ka­len­der: Tür­chen 13

Tipp 1: Rand

Ränder sehen immer gut aus. Sie lassen die Karte viel schöner aussehen. Den Rand machst du immer am besten ohne Lineal, damit deine Karte, das sieht viel schöner aus. Auch für Ränder gibt es die verschiedene Möglichkeiten: zum Beispiel Schlangenlinien, Zickzacklinien oder Punkte. Wir haben bei unserer Weihnachtskarte eine einfache gerade Linie genommen.

Tipp 2: Bleistift

Benutze immer einen Bleistift vorher, so siehst du, ob du mit deiner Schrift gut hinkommst oder vielleicht etwas enger schreiben musst.

Tipp 3: Wie schreibt man?

Es gibt unendliche viele Schriftarten, wie du zum Beispiel das Wort „Frohe“ gestalten kannst. Natürlich solltest du die Schrift nehmen, die dir am besten gefällt und die dir am besten liegt. 

Hier haben wir zwei Beispiele: Hilfslinien können dir helfen, gerade zu schreiben und einen richtigen Abstand zwischen den Buchstaben zu erlangen.

 

Tipp 4: Verzierungen

Um deiner Karte den finalen Touch zu geben, musst du darüber nachdenken, wie du das am besten machen kannst. Du kannst zum Beispiel Schriftzüge umranden, Zweige für die Weihnachtszeit oder Pfeile malen.

 

Kennst du noch Ideen zur Gestaltung?

Deine Meinung

  • Ist super
    50
  • Ist lustig
    55
  • Ist okay
    53
  • Lässt mich staunen
    61
  • Macht mich traurig
    53
  • Macht mich wütend
    46