Eure Geschichten

Ali­ce Long­bot­tom #2

Hi, hier Teil 2 meiner Geschichte:-). 

Verwunderung

Harry und Ginny Potter wunderten sich. Die Briefe aus Hogwarts mit den Materialienlisten ihrer Kinder waren schon längst eingetroffen. Ihr Sohn James kam nun in die siebte Klasse, er hatte viele seiner ZAGs bestanden und machte nun in diesem Jahr seinen Abschluss. Albus kam nun in die fünfte Klasse und musste dieses Jahr die ZAG Prüfungen machen. Ihre jüngste und einzige Tochter Lily kam nun in ihr drittes Jahr und durfte dieses Jahr ihr erstes Mal nach Hogsmeade. Teddy Lupin, Harrys Patenkind, dessen Eltern Remus und Nymphadora Lupin gestorben waren, weshalb er bei Harrys Familie wohnte, sollte nun in die erste Klasse einer Schule für Hexen und Magier gehen, genauso wie die Potter-Kinder es auch taten. Doch der Brief für ihn war noch nicht angekommen. Teddy war sehr verwirrt.

Familie Granger - Weasley

„Los Kinder, beeilt euch“, meinte Hermine Granger-Weasley zu ihren beiden Kindern Rose und Hugo. Ron Granger-Weasley stand ebenfalls fertig neben seiner Frau. Rose war 15 Jahre alt und kam nun in die fünfte Klasse in Hogwarts. Hugo war 2 Jahre jünger und besuchte bald die dritte Klasse in Hogwarts. Als sie endlich ihre Zauberstäbe geholt und sich ihre Schuhe angezogen hatten, machten sie sich auf den Weg zu den Potters.

Kaffeekränzchen

Es klingelte an der Haustür der Potters. „Al, machst du bitte auf?“, rief Harry, der gerade dabei war, Ginny beim Putzzauberspruch zur Hand zu gehen, da es etwas zu schmutzig für Besuch war. Albus ging zur Tür und öffnete sie. Familie Granger-Weasley stand vor der Tür. „Hi“, sagte Rose und sie traten ein. „Wo sind denn die anderen?“, fragte Hermine. „Ihr seid ne Viertelstunde zu früh!“, kam es aus dem Wohnzimmer. Die Stimme gehörte zu Lily. Die Familie kam immer viel zu viel zu früh. „Setzt euch“, sagte Ginny und lächelte. Nach zehn Minuten kamen die Longbottoms dazu. Luna sagte: „Teddy, schau mal, was wir haben!“ Teddy kam herüber und Luna gab ihm den Brief. Teddys Augen strahlten. Er machte den Brief auf und lächelte immer breiter. „Ich gehe nach Hogwarts!“, rief er. Harry war erleichtert. So hatte die Eule wohl einfach das falsche Haus erwischt und Teddy ging nach Hogwarts. Wiederum 10 Minuten später läutete es wieder. Albus rannte an die Tür. Es waren die Malfoys, Draco und Scorpius. Scorpius war genauso alt wie Rose und Albus und er waren beste Freunde.

Ich hoffe, der Teil gefällt euch! Teil 3 kommt bald. LG Esel13

PS: Link zu Teil 1: https://www.kindersache.de/bereiche/spiel-spass/eure-geschichten/alice-longbottom-1

Deine Meinung

  • Ist super
    7
  • Ist lustig
    7
  • Ist okay
    5
  • Lässt mich staunen
    5
  • Macht mich traurig
    4
  • Macht mich wütend
    7

Eure Kommentare

SUPER GESCHICHTE!