Eure Geschichten

Be­ni Eich­hörn­chen 2

Aufregung beim Beeren sammeln

"Riing! Riing!", Benis Wecker klingelte. Was ist jetzt schon wieder los. Reichte es nicht, dass er mitten in der Nacht von einem Albtraum aufgewacht war? Jetzt musste er aufstehen, denn heute war er dran mit Beeren sammeln. Das machte Beni eigentlich gerne. Wenn das aufstehen doch nicht so schwer wäre... 
"Naja, muss ich halt durch", meinte Beni. Dann stand er auf und wusch sich in seiner Nussschale.                             

Als er drausen ankam erschreckte er sich so sehr das er den Korb für die Beeren fallen lies. Doch es war nur seine meine Schwester Mia. "Hey musste das sein?", rief Beni. "Ja!", rief Mia. "Ich komme mit zum Beeren sammeln O.K.?" " O.K." meinte Beni. und sie gingen los. Als sie um die Ecke kamen erstarten sie dort war ein Bär er war auch eines der Tiere das sie befreit hatten. "Hilfe!", rief Mia. Die beiden Eichhörnchen retteten sich auf einen Baum. Da hatte Mia eine Idee. Beni du kannst ihm doch die paar Beeren verfüttern, dann ist er satt und will uns nicht mehr. So machten sie es und der Bär ging. Fröhlich kletterten die beiden wieder nach unten und sammelten Beeren.

ENDE!

Was bisher geschah..

Deine Meinung

  • Ist super
    25
  • Ist lustig
    21
  • Ist okay
    21
  • Lässt mich staunen
    30
  • Macht mich traurig
    25
  • Macht mich wütend
    22