Eure Geschichten

Die Neue - Teil 7

Ein Fall für die vier Asse

Olivia sah sich auf dem Dachboden um. Sie fand ein Foto auf dem eine Zeichnung einer Maus war. Auf einem anderen war eine Blume.

Was da alles rumliegt!, überlegte Olivia. Eddie kam mit Joe auf den Dachboden. Joe schenkte Olivia ein Lächeln und sie lächelte zurück. Eddie dachte Olivias Lächeln wäre für ihn und wurde rot. Joe nahm eine alte Holzkiste und setzte sich neben Olivia damit. Eddie warf Joe einen bösen  Blick zu. Joe machte sich nichts draus. Olivia bekam eine SMS von Emma.

Muss meine Ma zur Arbeit begleiten!

Was arbeitet sie den?

Sie ist Polizistin!

Eddie schenkte Olivia ein. Olivia sprach gleich an wieso sie heute hier waren. ,,Eddie wieso sind wir hier?“, fragte sie.

Eddie antwortete mit sanpfter Stimme: ,,Der Unfall mit Fahrer-Flucht könnte der erste Fall „Die vier Asse“ sein!“ Joe nickte nur. Olivia war begeistert. ,,Toll! Wir haben unseren ersten Fall!“, sagte sie feierlich.

SMS von Cara

Joe schlenderte den Bürgersteig entlang. Er dachte an Cara. Wieso hatte sie ihn verlassen? Er schaute auf sein Handy. Und tatsächlich eine SMS von Cara:

Hi

Ich hab mir alles überlegt ich will mit dir zusammen sein!

Deine Cara ©

 

WOW!

Ich will auch mit dir zusammen sein! Aber ich muss mir überlegen ob du mich dann wieder eiskalt abservierst!?

 

UPS

Mein Fehler!

Die SMS war für Arvin!

Sorry Joe!

 

Du Schlange du!

 

Joe ballte die Fäuste. Er war richtig sauer auf Cara. Schliesslich waren sie ganze 5 Jahre zusammen gewesen. Er strich sich nervös die schwarzen Haare aus dem Gesicht und zupfte sein weinrrotes T-Shirt zurecht.  

Olivia brauste auf ihrem Long-Bord nach Hause. Vor der Haustür schaute sie sich noch einmal um ob sie irgendwer verfolgt hatte und trat schliesslich ein.

Sie ging in die Küche und machte den Kühlschrank auf. Ein Karamell Jogurt stach ihr ins Auge und sie nahm es.

Eddie hörte ein Knacken. Er schreckte hoch und krabbelte aus seinem Bett. Mutig ging er die Treppe hinunter. In der Küche war eine Gestalt. Eddie knipste das Licht an und es war seine Mutter am Eis essen. Eddie erstarrte. ,,Ma?“, fragte er unsicher. ,,Ja Schatz?“, fragte sie. Eddie schaute auf den Eis-Kübel und dann zu seiner Mutter. ,,Wieso?“, fragte er erneut. ,,Nachtimbiss.“, sagte sie knapp. Seine Mutter stellte den Kübel ab. ,,Ab ins Bett Eduard Amans!“, sagte sie streng und warf einen Blick auf die Uhr. Eddie lief nörgelnd in sein Zimmer. Seine Mutter konnte manchmal echt ätzend sein. 

Was bisher geschah...

Deine Meinung

  • Ist super
    6
  • Ist lustig
    4
  • Ist okay
    13
  • Lässt mich staunen
    18
  • Macht mich traurig
    18
  • Macht mich wütend
    18

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
hi sarah! obwohl MEIN name darin vorkommt, find ich die story gar nicht so schlecht... lg deine oli
Viel Spass!