Eure Geschichten

Ver­um Tenebris 1 - Part 2

Kapitel 1:

Schwitzend schlug Hope die Augen auf. Es war mitten in der Nacht. Schnell schaute sie auf ihren Wecker. Er zeigte genau 00:27 Uhr an. Sie versuchte sich entspannt hinzulegen, doch irgendwas ließ es nicht zu. Irgendwas war komisch. Sie bekam eine Gänsehaut, als ihr klar wurde, dass sie es wieder gespürt hatte. Die Anwesenheit von jemandem- einem Lebewesen.

Ihre nackten Füße wurden bei der Berührung des Fußbodens etwas gekühlt, doch auch nur wenig. Die Hitze war unnatürlich stark, auch wenn es Nachts etwas abkühlte. In ihrem Dörfchen war es Totenstill. Zu still für Hopes Geschmack. Es war geradezu finster und trotz der Straßenlaternen konnte man unnatürlich wenig sehen.  

Das Bild ihres Traums zuckte wieder vor ihrem inneren Auge auf. Sie zuckte zusammen als sie erneut in die unheimlich vertrauten orangefarbenen Augen sah. Im nächsten Moment ebbten die Bilder wieder ab, und sie merkte, dass sie sich am Fensterbrett festgekrallt hatte. Ihre Hand schmerzte und sie rieb das Handgelenk. Sie sah aus dem Fenster. Eine ganze weile sah Hope hinaus, auf die Straße. Beinahe dämmerte sie weg. Zu ihrem entsetzen spürte sie die Anwesenheit deutlicher als sonst.

Bevor sie hastig die Vorhänge zuzog, entdeckte sie ein vertraut orangenes Augenpaar in der Dunkelheit.

Was bisher geschah...

Deine Meinung

  • Ist super
    37
  • Ist lustig
    32
  • Ist okay
    37
  • Lässt mich staunen
    46
  • Macht mich traurig
    36
  • Macht mich wütend
    34

Eure Kommentare

Spannend Echt
​​​​​
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
:)  
Echt cool!
Toll!!!!!
Super!!!!!!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Das ist edwas überflüsik aber auch cool
Hier ist der zweite Part - Das bedeutet das erste Kapitel.  Ich hoffe es gefällt es.    P.S. Verum Tenebris ist Lateinisch und bedeutet: Dunkle Wahrheit.