Selbermachen / Basteln

Va­len­tins­tag - Ver­schö­ner­tes No­tiz­buch 💗

Bon Día, (auf Katalanisch) 

ich finde, weil bald Valentinstag ist, hab ich einfach mal eine kleine Bastelidee geschrieben. Also, ich hatte die Idee, einfach eine Notizbuchverschönerung zu schreiben. Ich meine nicht als Geschenk, für sich selber. Aber natürlich kann man das auch für ein Geschenk nutzen, wie zum Beispiel ich für meine Tante, die am Valentinstag Geburtstag hat. Also los!

Du brauchst: 

  • ein leeres, rosa Notizbuch mit einem schönen Schriftzug wie zum Beispiel "Believe in yourself" oder "Love in the air" 
  • Wasserfarben 
  • Filzstifte 
  • schwarzer Filzstift 
  • Bleistift & Radiergummi 
  • Lineal 

So geht's: 

Schritt 1: Die erste Seite

Auf die erste Seite des Notizbuches schreibt ihr einen großen Schriftzug in Bleistift, ohne Aufdrücken, ganz sanft. Zum Beispiel Lettering, dann sieht es noch toller aus. Dann schreibst du "Valentine's Day" in kleinen Schreibschriftbuchstaben darunter.

Schritt 2: Die zweite Seite 

Auf der nächsten Seite zeichnest du ein langes Rechteck mit dem Lineal. Darüber schreibst du: Freizeitbeschäftigung. Das Rechteck dekorierst du mit Herzen, Sternen und kleinen Wolken.

Schritt 3: Die dritte Seite

Auf der nächsten Seite kommt ein Schlafplan hin. Erst dekorierst du aber die Seite mit Wölkchen, Herzen und kleinen Blitzen, die den Schriftzug "Love in your heart" einrahmen. Darunter kommt: "Sleeping Planer". In ein weiteres Rechteck kommt an die linke Seite, die Stunden die man eventuell schlafen will und kleine Quadrate werden in das Rechteck gezeichnet. Dort schreibst du die Tage hin, die vom 14. Februar bis zum 31. kommen. In jedes Quadrat kommt ein Kästchen zum Abhaken, wenn du diese Stunden geschlafen hast.

Schritt 4: Vierte Seite

Auf der nächsten Seite ist ein riesiges Herz, über dem du "Notizen" schreibst. Auf den nächsten Seiten kann man ebenfalls Notizsterne, Notizherzen und Notizwolken malen. Andere lässt man frei oder dekoriert sie mit hübschen Schriftzügen.

Schritt 5: Gestalten mit Stiften und Wasserfarben

Nun werden die kleineren Sachen mit schwarzem Kuli nachgefahren und die größeren mit dem schwarzen Filzstift. Dann werden die Wolken pink, hellrosa, cremefarben und lachsfarben ausgemalt, und zwar mit Wasserfarben, genau wie die Notizstellen. Die Schriftzüge können auch noch mit Markern übermalt werden oder ähnliches. Die Herzen werden mit rotem Filzstift ausgemalt, die Sterne mit gelbem Filzstift oder goldenem. Der Hintergrund wird mit Wasserfarben blau angemalt. Die sonstigen Bilder werden in rosa Tönen oder pinken Tönen ausgemalt. 

Zuletzt: 

Okay, ihr habt wohl noch nie so einen langen Bastelbeitrag gelesen, weil dieser war wirklich lang, und ein bisschen kompliziert. Wer es bis hier her geschafft hat, schickt diesen Emoji: 💗  Ich wollte noch sagen: Ich weiß nicht, ob ich das Kosmetiklabor weitermachen werde. Ich glaube nicht. Wenn ja, werdet ihr vielleicht eines Tages von einer neuen Kosmetikstunde überrascht. 

GGLG 

Naturmädchen 💗 (Hab das gelbe Herz gegen das getauscht) 

Deine Meinung

  • Ist super
    49
  • Ist lustig
    39
  • Ist okay
    46
  • Lässt mich staunen
    44
  • Macht mich traurig
    42
  • Macht mich wütend
    40

Eure Kommentare

@Gast, 16 Februar: Das ist nur ein Titelbild, mit ein bisschen Angabe um was es geht. 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
AUF DEM BILD SIEHT DAS ANDERS AUS
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
WOW Naturmädchen. GLG,HANNAH
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
He wie soll das denn gehen       
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Cool wunderschöne Idee 💗💗💗💗💗
Bei mir sieht es wunderhübsch aus!!  💗
💗💗Tolle Bastelanleitung💗💗
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Echt gut! Werd ich vielleicht auch mal machen!💗🌈
Toll, jetzt wollte ich "Coole Idee 💗" schreiben, und jetzt haben es einfach schon zwei Leute geschrieben!😂 Okay, egal! Coole Idee 💗
  Ist wirklich schön geworden!