Selbermachen / Experimente

Un­sicht­ba­re Schrift

Du hast ein Recht auf Privatsphäre! Deshalb darf niemand ohne deine ausdrückliche Erlaubnis deine Briefe lesen. Aber wie stellt man sicher, dass die Nachricht wirklich für niemand außer dem Empfänger zu lesen ist? Mit dieser kinderleichten Methode kannst du neugierige Schnüffler ab jetzt ganz leicht austricksen!

Was du brauchst:

  • Eine Zitrone
  • Ein Glas
  • Ein Blatt Papier
  • Einen Pinsel

Schneide deine Zitrone in zwei Hälften und quetsche sie aus. Tunke jetzt deinen Pinsel in den Zitronensaft. Schon kannst du anfangen zu schreiben. Tipp: Mach deinen Pinsel nicht zu nass. Sonst wellt sich das Papier wegen der Feuchtigkeit und deine Nachricht ist für jeden lesbar.

 

Die Nachricht ist verschickt worden und angekommen? Der Empfänger hat jetzt viele Möglichkeiten, den Text zu entschlüsseln. Am schnellsten geht es, wenn du das Papier über ein Teelicht hälst. Aber pass auf dass du nicht das Blatt nicht verbrennst. Wenn dir das zu unsicher ist, kannst du die Nachricht auch über einen Toaster halten. Durch die Wärme beginnt sich deine Geheimtinte zu zersetzen und wird gelblich-braun.

 

Deine Meinung

  • Ist super
    95
  • Ist lustig
    75
  • Ist okay
    69
  • Lässt mich staunen
    99
  • Macht mich traurig
    62
  • Macht mich wütend
    66

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Profilbild von Gast
einfach nur cool
Profilbild von Gast
Ich finde das die Seite Mega cool ist da sind viele Informationen ,viele Bastelideen,....usw.MEGA COOL🙂🙂        
Profilbild von Gast
Kinderrechte sind toll  . Ich heise amelie . 
Profilbild von Gast
Ich liebe die Seite
Profilbild von Gast
Ich finde die Seite super.      
Profilbild von Gast
Das doch richtig super !!!!!!