Andere Länder

Län­der-Rei­he 3: Pa­lau

Der Inselstaat Palau liegt im Pazifik und ist ein eher unbekanntes Land. Hier erfahrt ihr ein paar interessante Fakten darüber!

Palau

1. Palau ist ein Südseestaat und gehört zu der Inselgruppe Mikronesien. Es ist ein Inselstaat, was bedeutet, dass viele Inseln zu einem Staat zusammengefasst werden.

2. Die Amtssprachen sind Englisch und Palauisch. Palauisch gehört zu einer Sprachgruppe, die vor allem auf den Inseln zwischen Afrika, Australien und Asien und im Pazifik verbreitet ist, z.B. Madagaskar und Hawaii. Nur ungefähr ein Drittel der Menschen kann Englisch sprechen.

3. Das Klima ist dort sehr warm, wie es für die Gegend typisch ist.

4. Die meisten Menschen in Palau sind christlich. Andere Religionen, wie z.B. der Islam, sind eher in kleineren Gruppen verbreitet.

5. Bei den palauischen Einwohner fällt auf, dass die meisten eine enge Verbindung zum Meer haben. Ihnen ist auch die Tradition sehr wichig, z.B. der Brauch, am Lagerfeuer Legenden zu erzählen, ist auch heute noch verbreitet.

6. Es gibt in Palau genau 1 weiterführende Schule mit Collegeabschluss, allerdings müssen die Menschen in Palau in ein anderes Land ziehen, wenn sie danach weiter studieren möchten, da es keine Universität gibt.

7. Das Land ist - wenn man die einzelnen Inseln zusammenzählt - nicht groß, nur ungefähr so groß wie Wien.

8. Die Hauptstadt Ngerulmud gehört mit Thimphu (Bhutan) zu den einzigen beiden Hauptstädten ohne Ampel weltweit.

9. In Palau wird mit dem US-Dollar gezahlt.

10. In Palau dürfen Autos im ganzen Land höchstens 40km/h fahren.

11. Palau hat kein eigenes Militär. Falls das Land je angegriffen werden sollte, würde die US-Armee die Verteidigung übernehmen, obwohl Palau unabhängig ist.

12. Mehr als 250 Inseln gehören zu Palau. Einige davon sind sehr klein und haben kaum Einwohner.

13. Im 16. Jahrhundert "entdeckten" die Spanier den Inselstaat Palau. Später wurde er an das Deutsche Kaiserreich verkauft. Im Ersten Weltkrieg wurde Palau von Japan erobert, als sie die Inseln von Deutschland beschlagnahmten. Im Zweiten Weltkrieg eroberten die USA Palau von Japan.

14. Die Schulpflicht dauert 12 Jahre. Sehr viele Schüler gehen danach auch nicht mehr weiter zur Schule, weil es nur eine einzige weiterführende Schule in Palau gibt.

15. In Palau leben viele Delfine, Meeresschildkröten, Haie und andere exotische Meerestiere. Haie werden besonders geschützt.

16. Die Städte in Palau sind sehr klein. Bereits die zweitgrößte Stadt hat nur knapp über 1000 Einwohner. Nur 4 palauische Städte haben mehr als 500 Einwohner.

17. Das einzige Gefängnis ist eine Touristenattrakion, da dort an Touristen hölzerne Tafeln verkauft werden, auf denen traditionelle Geschichten eingeschnitzt sind.

18. Zurzeit vielleicht auch ganz interessant: In Palau gibt es bisher (Stand: Anfang April 2020) noch keine Corona-Fälle.

Andere Länder

Deine Meinung

  • Ist super
    36
  • Ist lustig
    40
  • Ist okay
    41
  • Lässt mich staunen
    39
  • Macht mich traurig
    39
  • Macht mich wütend
    35