Andere Länder

Ma­rok­ko

Amtsspracheb Arabisch, Tamazight (Berberisch), Französisch

Staatsoberhaupt: König Mohammed Ben Al-Hassan VI

Regierungschef: Premierminister Saadeddine Othmani

Hauptstadt: Rabat

Fläche: 712.550 Quadratkilometer

Einwohnerzahl: 36,31 Millionen

Staatsreligion: Islam

 

>> Marokko ist ein Staat im Nordwesten Afrikas und ist durch die Straße von Gibraltar (Eine Meerenge, die das Mittelmeer mit dem Atlantik verbindet) von Europa getrennt.

>> Marokkos Südgrenze ist bis zum Abhalten eines UN-Referendums umstritten, aber viele Menschen zählen sie zu Marokko, weil marokkanische Soldaten sie besetzt haben.

>> Marokko und Frente Polisaro haben einen Konflikt, weil Marokko die Westsahara als Teil seines Staatsgebiets beansprucht, während Frente Polisaro die Unabhängigkeit des Gebietes anstrebt.

>> 1976 hat die Westsahara die Demokratische Arabische Republik Sahara ausgerufen, wobei 80 Staaten zustimmten, von denen 30 dies wieder zurück nahmen. Jetzt ist ein größerer westlicher Teil, der Westsahara unter der Kontrolle Marokkos.

>> Die bedeutendsten Städte Marokkos sind Casablanca, Rabat, Fes, Marrakesch, Agadir, Tanger und Meknes. Neun historische Stätte gehören zum Welterbe.

>> Ungefähr 90% der Marokkaner sprechen das marokkanische Arabisch.

>> Französisch wird in Marokko eher als Handels-, Bildungs und inoffizielle Arbeitssprache benutzt.

>> Etwa 98,8% der Marokkaner sind Muslime, davon 90% Sunniten Malakitischer Richtung.

>> Dadurch, dass ein großes Gebirge, namens Atlasgebirge in der Mitte des Landes liegt, hält es den Wind vom Mittelmeer auf und sorgt somit dafür, dass zwischen Küste und Gebirge Regen fällt. Dort gibt es viel Landwirtschaft. Auf der südlichen Seite des Gebirges herscht Wüstenklima und Ackerbau gibt es dort nur in Oasen.

>> Marokko hat viele Bodenschätze, wie Erdöl, Erdgas, Kohle, Eisenerz, Blei, Kupfer, Gold, Silber und am aller wichtigsten Phosphat, aus dem man Dünger für die Landwirtschaft machen kann. Drei Viertel der Welt kauft in Marokko Phosphat.

>> Die meisten Leute in Marokko verdienen ihr Geld durch Landwirtschaft, Bergbau, der chemischen Industrie und dem Touristentum, der besonders wichtige Einnahmequelle für Marokko ist.

>> Es gab schon 2. Jahrtausend vor Christus Berberstämme. Später beherschten die Phönizier mit ihrer mächtigen Stadt Karthago die Küste am Mittelmeer. Mit ihnenkam auch das Christentum ins Land.

>> Im Mittelalter eroberten die Araber das heutige Marokko, weshalb dort viele Araber leben. Vier fünftel der Marokkaner sprechen Berber, welches eine Sprache ist, die mit Arabisch und Hebräisch verwandt ist.

>> Ab dem Jahr 1912 besetzten Soldaten aus Frankreich und Spanien Marokko.

>> Seit 1956 ist Marokko wieder unabhängig und laut der Verfassung von 1992 wird die Macht eines Monarchen von einer Verfassung geregelt und beschränkt.

Ich hoffe euch hat mein Beitrag über Marokko gefallen. Wenn ihr Wünsche habt, wasich noch vorstellen soll, dann schreibt sie gerne in die Kommis. Bleibt gesund!

Deine Meinung

  • Ist super
    18
  • Ist lustig
    14
  • Ist okay
    12
  • Lässt mich staunen
    18
  • Macht mich traurig
    16
  • Macht mich wütend
    20

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hat mir weiter geholfen ! Danke !!
Wow!Cooles Land!
Danke! Super Beitrag!
Wow, echt spannend! Ich liebe deine Länder-Reihe!