Lernen

Wal­dorf-Schu­len

Hallo!

Ich selbst gehe auf eine Waldorf-Schule. Es gibt mehrere Sachen, die Waldorf-Schulen von normalen Schulen unterscheiden. Es gibt übrigens auch Waldorf-Kindergärten. Ich war in einem.

Erst einmal ein bisschen Allgemeines:

Eine Waldorf-Schule ist eine Schule, in der einiges anderes ist als an staatlichen Schulen. Die erste Waldorf-Schule wurde von Rudolf Steiner gegründet. Sie war eine Schule für die Kinder der Mitarbeiter/innen einer Fabrik mit Namen "Waldorf-Astoria" in Stuttgart. 

Die Unterschiede:

1. Unterricht

Der Unterricht läuft anders ab. Er beginnt morgens mit zwei Stunden Hauptunterricht, der in Epochen unterteilt ist. Das heißt, ungefähr alle 3 Wochen startet eine neue Epoche wie z.B. Mathe-Epoche, Deutsch-Epoche, Geschichts-Epoche und so weiter. Den HU, kurz für Hauptunterricht, übernehmen die Klassenlehrer/innen. Diese hat man von der 1. bis zur 8. Klasse, das heißt Klassenlehrer/innen-Zeit. 

Man hat aber zusätzlich noch verschiedene, ungewöhnlichere Fächer. Diese sind:

  • Eurythmie, das ist etwa so ähnlich wie rhythmisches Bewegen, eine Bewegungskunst! Zur Eurythmie gehört auch eine eigene Bewegungssprache, mit welcher man Buchstaben, Worte und Gefühle ausdrücken kann. Bei der Eurythmie geht es um die Darstellung von Sprache und Musik durch Bewegung. Man kann auch sagen, Eurhythmie ist sichtbar gemachte Sprache oder sichtbar gemachter Gesang.
  • Werken ist ein Fach, in welchem man Werke zum Beispiel aus Holz oder Ton herstellt.
  • In Handarbeit lernt man nähen, häkeln, stricken usw. 
  • Gartenbau: Fast alle Waldorfschulen haben einen großen Schulgarten. In Gartenbau und angewandter Naturkunde, wie das Fach richtig heißt, lernt man das Gärtnern, die Natur und die Umwelt kennen. Es gibt in diesem Unterricht meist sehr viel Praktisches zu tun und zu lernen.

2. Arbeiten

An Waldorfschulen werden bis zur 8. Klasse nur Tests geschrieben. Diese werden nicht benotet! Nur korrigiert. Das soll den Schülern den Druck nehmen. Auch das Zeugnis wird bis zur 8. Klasse nicht benotet. 

3. Zeit

Dir Unterrichtszeit ist oft länger als an normalen Schulen. Ab der 4. Klasse hat man z.B. schon nachmittags Unterricht. Ich gehe in die siebte und habe:

  • Montag: 8 Stunden
  • Dienstag: 7 Stunden
  • Mittwoch: 7 Stunden
  • Donnerstag: 6 Stunden
  • Freitag: 6 Stunden

Außerdem ist noch dies hier anders:

Religionsunterricht: alle haben zusammen einfach Religion. 

Jeder Schultag beginnt morgens mit einem rhythmischen Teil: eine halbe Stunde Morgenspruch sprechen, klatschen, singen und so weiter.

Zeugnis: die Kinder sollen ihr Zeugnis bis zur 8. Klasse nicht selbst lesen. Sie bekommen stattdessen von ihren Klassenlehrer/innen einen Zeugnisspruch, der zu ihnen passt. Dieser ist an vielen Schulen auswendig zu lernen und der Klasse vorzutragen.

Einschulung: Die Einschulung wird groß gefeiert und jeder Erstklässler bekommt mindestens einen Neuntklässler als Paten. Die Paten begleiten ihre Paten-Schüler/innen im Schulalltag.

Hausaufgaben: Wenn man lange Schule hat, gibt es meistens keine oder wenig Hausaufgaben. Insgesamt sitzt man, wenn man gut in der Schule ist, jeden Tag höchstens eine halbe Stunde an seinen Hausis.

 

So, das war der Beitrag. Ich veröffentliche bald auch noch meine Meinung zu Waldorfschulen. Vielleicht kommt noch ein kurzer Beitrag zu den Waldorf-Kindergärten. Wenn ihr auf eine Waldorf-Schule geht, schreibt doch mal. Achso: 

Diese Informationen sind von meiner Schule.

Wenn es bei euch anders ist, kann ich das natürlich nicht wissen.

Ganz liebe Grüße von Ostwind H.

Anmerkung der Redaktion:

Wir möchten auch noch einmal betonen, dass sich alle Angaben von Ostwind H. auf eine bestimmte Waldorf-Schule beziehen. Es gibt durchaus Unterschiede von Waldorf-Schule zu Waldorf-Schule, was zum Beispiel den Morgenkreis, das Patensystem, die Länge des Schultages oder der Klassenlehrer-Zeit betrifft. Was alle Waldorf-Schulen gemeinsam haben, ist die Art und Weise, wie Kinder unterrichtet werden, was unterrichtet wird und was Lehrerinnen und Lehrern besonders wichtig ist.

Informiere dich!

Deine Meinung

  • Ist super
    7
  • Ist lustig
    6
  • Ist okay
    6
  • Lässt mich staunen
    12
  • Macht mich traurig
    8
  • Macht mich wütend
    3

Eure Kommentare

Cool! Ich gehe auf ein Gymnasium, aber ich kenne jemanden, der auf eine Waldorfschule geht.