Medien

Fra­gen an das kin­der­sa­che-Team

Wie ist das Deutsche Kinderhilfswerk dazu gekommen, kindersache für Kinder zu programmieren?

kindersache-Redaktion: Das können wir nicht so genau sagen, weil es schon echt lange her ist und seitdem viele Menschen an kindersache mitgearbeitet haben. Die Webseite ist jetzt schon 21 Jahre alt. Damals gab es das Internet noch nicht sehr lange und wahrscheinlich wollte der Erfinder von kindersache eine Seite mit guten Inhalten für Kinder programmieren. Davon gab es damals noch nicht viele. Seitdem hat sich kindersache oft geändert, wir verlinken unten mal den Artikel, in dem du die Entwicklung von kindersache sehen kannst.

Ab welchem Alter darf man nicht mehr auf kindersache sein?

kindersache-Redaktion: Die Webseite kindersache.de ist ein geschützer Surfraum für Kinder zwischen 8 und 13 Jahre. Wer älter als 13 Jahre ist, darf auch weiterhin mitmachen. Wichtig ist, dass alle minderjährig sind, die aktiv sind. Irgendwann ist die Seite dann nicht mehr so spannend. Nur Personen, die sich für Organisationen und Schulen anmelden und auch Beiträge für Kinder auf die Seite stellen, dürfen volljährig sein.  

Macht es Ihnen Spass, jeden Tag Beiträge anderer Kinder anzuschauen und sie dann zu veröffentlichen oder wird das mit der Zeit langweilig?

kindersache-Redaktion: Ja! Wir finden es toll, dass ihr so kreativ seid und euch im Internet ausprobiert. Dafür ist kindersache schließlich da! Es macht uns viel Spaß, eure Beiträge zu lesen und anzuschauen, vor allem wenn wir merken, wie viel Mühe ihr euch dabei gebt.  

Ein bisschen anstrengend ist es, wenn wir ganz viele Artikel (z.B. übers Wochenende) bekommen und nicht hinterherkommen, sie freizuschalten. Andererseits: Wir sind sehr stolz darauf, dass kindersache so beliebt ist. Und: langweilig wird es nie, denn ihr seid voller Ideen und echt kreativ.  

Worauf schaut ihr bei Beiträgen und Kommentaren am meisten drauf? 

kindersache-Redaktion: Wir haben Redaktionsleitlinien zur Freischaltung von Artikeln, Videos, Trickfilmen und Kommentaren. An die halten wir uns ganz genau. Es gibt einige Dinge, die verboten sind. Wenn das vorkommt, werden die Kinder angeschrieben, denn die Beiträge schalten wir nicht frei. Zum Beispiel, wenn ein Artikel oder Video zu gruselig oder nicht für unsere Zielgruppe geeignet ist. Wir achten natürlich auch auf die Rechtschreibung und verbessern diese in Artikeln.

Bei Kommentaren gibt es auch Dinge, die wir nicht freischalten, wie Beleidigungen oder Spam.

Warum steht beim "Über uns" nix von Thorsten, der, der die Comics macht?

kindersache-Redaktion: Das ist eine gute Frage! Wir werden ihn mal fragen, ob er gern etwas über sich schreiben möchte. Wenn es dich interessiert: Wir haben Thorsten mal interviewt, den Artikel kannst du unten lesen.  

Mussten sie schon viele Leute abweisen, die zu alt für kindersache waren?

kindersache-Redaktion: Nein, das ist noch nicht passiert. Wer sich anmelden möchte, muss sein Geburtsjahr eingeben. So wird automatisch geprüft, ob es sich um ein Kind handelt - und auch nur dann funktioniert die Anmeldung. 

Wer ist der Chef?

kindersache-Redaktion: Berit ist die Redaktionsleiterin und damit die Chefin von kindersache. Zusätzlich gibt es jedes Jahr zwei FSJler*innen, die für ein Jahr mitverantwortlich für kindersache sind. Bis Ende August 2020 sind das Johanna und Olivia. Zusammen bilden wir das Redaktionsteam. Teilweise werden wir auch von Studentinnen unterstützt. Wir haben auch manchmal eine Schülerpraktikantin oder Schülerpraktikanten, die oder der in der Redaktion ein Praktikum macht. 

Das waren meine Fragen! Mich würden die meisten einfach interessieren!
Euer Zubayr

PS: Ich hoffe die User haben dann auch ein paar Antworten von Fragen die sie gerne mal fragen wollten:)
 

Lies nach!

Medien

Wie sah kin­der­sa­che frü­her aus?

Deine Meinung

  • Ist super
    77
  • Ist lustig
    55
  • Ist okay
    59
  • Lässt mich staunen
    67
  • Macht mich traurig
    51
  • Macht mich wütend
    58

Eure Kommentare

Danke!
super Idee!
Wie willst du den heissen?
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Die erste E-mail habe ich gekrigt die zweite nicht. :-(
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Habt ihr jetzt wegen Corona Pause ?

Nein, wir arbeiten weiterhin. Nur halt aus dem Homeoffice. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Vielen Dank, das freut mich! LG Zubayr PS: Bin gerade nicht angemeldet;)
Tolle Fragen Zubayr!! Lg Aby
Merci.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Weiß auch nicht.???Tolle fragen!