Medien

Was sind Chal­len­ges und war­um kön­nen sie ge­fähr­lich sein?

Was ist eine Challenge?  

Das Wort “Challenge” ist Englisch und bedeutet auf Deutsch so viel wie „Herausforderung“. Eine Challenge wird durch eine Person gestartet, die sich eine besondere Aktion ausdenkt. Dann fordert sie andere dazu auf, diese nachzumachen. Eine Challenge kann in einer Gruppe oder online in den sozialen Netzwerken entstehen. Dort werden die Userinnen und User dazu aufgefordert, online zu posten, wie sie die Challenge nachmachen.  

Durch die Sozialen Medien, wie Instagram oder TikTok, können sich Challenges rasend schnell verbreiten. Man sagt dazu auch, dass die Challenge "viral" geht. Die Video oder Fotos werden sehr oft angeschaut und bekommen große Aufmerksamkeit. So erfahren immer mehr Menschen von der Challenge und wollen diese nachmachen. Unter dem entsprechenden Hashtag können dann alle Videos der Challenge gefunden werden. Bekommt eine Challenge besonders viel Aufmerksamkeit, machen viele genau deshalb bei dem Trend mit: Sie erhoffen sich mehr Likes und Follower. 

Viele Challenges sind harmlos, hier steht der Spaß im Vordergrund. Ob Tanz-Challenges, Sport-Challenges oder Aufräum-Challenges: Es ist für jeden Menschen etwas dabei. Die Challenges sollen Spaß machen und Kreativität, Geschicklichkeit oder Durchhaltevermögen herausfordern.  

Was ist ein Prank? 

Genau wie Challenges sind auch Pranks auf TikTok und Instagram sehr beliebt. Sie werden millionenfach aufgerufen. Das Wort „Prank” bedeutet übersetzt “Streich”. In Prank-Videos werden also anderen Leute Streiche gespielt und ihre Reaktion wird gefilmt und gepostet.

Warum können Challenges gefährlich sein?

Eigentlich sollen Challenges und Pranks Spaß machen. Doch aus Spaß kann schnell ernst werden. Denn manche Challenges rufen zu gefährlichen Aktionen auf, die schwere gesundheitliche Folgen haben können. So sind bereits einige Kinder und Jugendliche an den Folgen von gefährlichen Challenges gestorben. Auch Pranks können schnell verletzend oder gefährlich werden, wenn eine Person bloßgestellt oder in Gefahr gebracht wird.  

Wenn eine Challenge oder ein Prank besonders im Trend ist und alle darüber reden, kann der Druck, mitmachen zu müssen, hoch sein. Gerade bei Kindern und Jugendlichen kann der Wunsch nach Anerkennung dazu führen, dass sie an Challenges teilnehmen, mit denen sie sich eigentlich nicht wohlfühlen. Bei gefährlichen Challenges kann die Teilnahme eine Mutprobe sein. Kinder und Jugendliche stacheln sich gegenseitig an mitzumachen. Um cool und beliebt zu sein oder möglichst viele Likes zu sammeln, wird die Challenge nachgemacht, ohne über mögliche Gefahren oder Folgen nachzudenken. Hier geht es um den Nervenkitzel und darum, dem eigenen Umfeld oder anderen Userinnen und Usern etwas zu beweisen.  

Überlege gut, bevor du mitmachst!  

Deshalb ist es sehr wichtig, dass du immer genau nachdenkst, bevor du an einer Challenge teilnimmst. Wenn du dich damit unwohl fühlst, von anderen dazu gedrängt wirst oder die Challenge gefährlich wirkt, solltest du nicht mitmachen!  



Bevor du an einer Challenge teilnimmst, solltest du unsere Checkliste durchgehen. Diese findest du hier: 

Hast du schon mal an einer Challenge teilgenommen? Schreib uns einen Kommentar!

Deine Meinung

  • Ist super
    176
  • Ist lustig
    152
  • Ist okay
    156
  • Lässt mich staunen
    192
  • Macht mich traurig
    150
  • Macht mich wütend
    162

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Ich habe mal von einer Challenge gehört bei der man ein Löffel Zimt essen muss. Erst habe ich nicht verstanden warum das so gefährlich sein soll. Aber meine Mutter hat mir erklärt das man davon sterben kann. Ich habe leider vergessen warum🫠.

Hallo! Diese Challenge ist sehr gefährlich, auf keinen Fall nachmachen: Der Zimt trocknet den Mund und den Rachen aus. Er verursacht Würgen und Erbrechen. Gelangt Zimt in die Atemwege, kann eine Lungenentzündung entstehen oder die Sauerstoffzufuhr behindert werden. Das ist extrem gefährlich! Viele Grüße, dein kindersache-Team

Ich finde die Hot-Chip-Challenge auch schlimm. Das extrem doofe war aber das in Kika Live diese Challenge gemacht wurde, da sich das Kinder angucken...

Ich habe auch schon mal die Hot-Chip-Challenge gesehen. Ich finde das doof, besonders wenn es Influencer*innen machen weil die Verantwortung tragen, und es schlimm ist wenn es Leute nachmachen. Es gibt ja auch andere scharfe Chips die man essen kann wenn man den Geschmack mag. Ich habe auch schon mal in den Nachrichten gesehen das deswegen Kinder von einer Schule mit den Rettungswagen geholt werden mussten. Ich fand es aber ziemlich doof das ich bei Kika mal ein Video gesehen habe wie die Leute in einer Sendung für Kinder diesen Chip gegessen haben.

Wer die "Hot Chip Challenge" nicht kennt, hier kommt die Erklärung: Es gibt einen Chip, dieser Chip ist der aller aller aller schärfste Chip der Welt. Vor noch nicht so langer Zeit, ging dieser Trend umher, vor allem auf TikTok, dort hat man immer wieder Videos gesehen, wie jemand diesen Chip gegessen hat und so weiter. Dass kann jedoch richtig gefährlich werden, vor allem für Kinder. Es ist schon zu mehreren Todesfällen gekommen, weil irgendwelche Kinder bei dieser supergefährlichen Challenge mitgemacht haben. 

Ich hoffe die Erklärung reicht aus, und LG Bloxxoxl 🌈

Sehr guter Artikel! Ich persönlich habe noch nie an einer (richtigen) Challenge teilgenommen, aber habe schon echt viel davon gehört. Eine Freundin von mir kannte sogar einen Menschen, der an der "Hot Chip Challenge" gestorben ist.

Ich hoffe, dass dieser Artikel sich irgendwie auswirkt. Dass vielleicht mehr Leute nachdenken, bevor sie mit so etwas anfangen. Und dass damit vielleicht sogar Leben gerettet werden können. Das klingt zwar jetzt ziemlich naiv, aber wer weiß...

LG Bloxxoxl 🌈

Das ist ein sehr toller und informativer Beitrag. Ich habe viel dazugelernt  es ist wirklich schlimm wenn es auf irgendwelchen Seiten im Internet lebensgefährliche Challenge‘s gibt. Ich würde mich über weitere solche Beiträge freuen. Ich habe nur eine kleine Frage:  eine Mal- oder Geschichtenchallenge auf Kindersache ist okay oder? LG Sofie 

Hallo Sofie Sonnenschein! Mal- und Geschichtenchallenges sind in Ordnung. Viele Grüße, dein ks-Team