Natur und Mensch

Tier­le­xi­kon/Fol­ge 4/Der Re­gen­bo­gen­lo­ri

Da in meinen Kommentaren gewünscht wurde,dass ich mal was über den Regenbogenlori bringe kommen hier jetzt die Fakten:

  1. Regenbogenloris erreichen eine Länge von 29 cm,wovon der Schwanz alleine schon 13,5 cm lang ist und werden 120-145 Gramm schwer
  2. Er ist sehr bunt:Am Kopf blau,Die Brust ist gelb,orange oder manchmal auch rot,Der Bauch ist blau und die Füße grau
  3. Der Regenbogenlori wird auch Allfarblori genannt
  4. Diese Unterart ist im Osten Australiens,Tasmanien und im Südwesten von Neuseeland angesiedelt
  5. Es gibt ihn auch im Zoo
  6. Sie fallen ihn großen Schwärmen über Obstplantagen un Getreidefelder her und richten dabei großen Schaden an
  7. Neben Nektar,Pollen,Blüten und Samen essen sie auch Insekten insbesondere Raupen und Puppen
  8. Ein Gelege(wie viele Eier abgelegt wurden) ist meistens 2 Eier groß, die 25 Tage bebrütet werden
  9. Mit 50-60 Tagen verlassen die kleinen Loris die Bruthöhle, werden aber noch 2-3 Wochen gefüttert
  10. Er steht nicht auf der Roten Liste der IUCN(Weltschutzunion)

lies mehr

Deine Meinung

  • Ist super
    14
  • Ist lustig
    8
  • Ist okay
    13
  • Lässt mich staunen
    18
  • Macht mich traurig
    15
  • Macht mich wütend
    11

Eure Kommentare

Ok,mach ich
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Kannst du beim nächsten Beitrag ein Tier auf der roten Liste von WWF nehmen? Danke 🏖️Summer _girl and cleo 🏖️
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ohhhh der ist goldig ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️