Natur und Mensch

Ur­wald und sei­ne Tie­re: Le­ni‘s Chal­len­ge

Hi, das ist mein 2. Artikel zu Leni's Wissenschallenge!

Wie ihr im Titel lesen könnt, geht es in dieser Runde um den Urwald und seine Tiere. 

Dann starten wir mal:

Die tropischen Pflanzen im Regenwald

Wenn du dir den Dschungel genauer anschaust, siehst du, dass die Pflanzen immer grün sind und dass es so viele verschiedene Farben und Formen gibt!

Die Pflanzen fallen auch am ehesten auf! Kletterpflanzen hangeln sich von Baum zu Baum, saftige grüne Blätter wachsen an ihnen und die Bäume ragen hoch in den Himmel, wie wir es gar nicht kennen. Das liegt alles an dieser großen Artenvielfalt! Die Kletterpflanzen nutzen die Bäume, um nach oben ans Licht zu gelangen. Die bekanntesten Kletterpflanzen sind die Lianen.

Nutzpflanzen

Sehr viele Nutzpflanzen kommen aus den Tropen. Darunter auch Bananen. Zimt oder Vanille dienen als Gewürze oder Geschmacksstoff für Pudding oder Gebäck, aber auch für andere Leckereien.

Tiere im Regenwald

Im Regenwald gibt es doppelt so viele Vogel- und Säugetierarten, wie in Europa! Dieser farbenfrohe Regenwald, ist der Lebensraum der vielen Tiere. Ganz viele Tiere dort sind sogar noch unerforscht! Meistens sieht man nur die Schlafplätze oder die Tatzenabdrücke der Tiger. Vielleicht fragt ihr euch jetzt, wie diese vielen Tiere sich das Essen teilen, ohne zu streiten? Viele Tiere haben ihre eigenen Anpassungen. Das heißt, manche sind in der Nacht aktiv, wo andere Tiere noch schlafen. Im Regenwald leben zum Beispiel Vögel, Insekten und Säugetiere, darunter fallen zum Beispiel die Affen. Das sind aber längst noch nicht alle Tiere! Aber was bedroht sie eigentlich? Wir Menschen sind für das Aussterben der vielen Arten verantwortlich! Viele Bäume werden abgeschafft, um neue Sachen anzubauen. Dünger und alle chemischen Mittel verschmutzen auch die Luft dort.

Wie ihr den Regenwald schützen könnt!

Kaufe lieber keine exotischen Tiere, wie Schlangen oder Schildkröten. Hol dir lieber Tiere aus dem Tierheim, denn sie warten gespannt auf ein besseres Zuhause.

Du könntest auch weniger Fleisch essen oder vielleicht auch gar keins.

Du solltest auch keine Gartenmöbel aus Tropenholz kaufen, dafür werden immer mehr Bäume abgeholzt. 

 

Das war’s dann auch schon, vielleicht habt ihr ja was neues dazugelernt! 

Liebe Grüße, Mimi09

Lese auch:

Deine Meinung

  • Ist super
    79
  • Ist lustig
    51
  • Ist okay
    73
  • Lässt mich staunen
    113
  • Macht mich traurig
    77
  • Macht mich wütend
    87

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Richtig gut. Das gefällt mir. Da konnte ich mein wissen auffrischen. das ist super. Schreib weiter so tolle beitrege.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Toller Beitrag! 
D
An Haven Fwan: Also du hast echt recht mit dem Palmöl! Also erst haben wir immer Nutella gekauft und dann haben wir gesehen das Palmöl nicht gut ist weil der Regenwald dann weg ist, also haben wir jetzt Milka also es ist wie Nutella aber halt nur ohne Palmöl ja dann haben wir das gekauft und essen jetzt nur noch Milka weil Nutella ja mit Palmöl ist!  Also ja das wollte ich jetzt auch nur sagen!  Lg Sarah 🙂
Super Artikel!
☺️Sehr toll geworden 👍🏻😘 Lg Leni ❤️❤️
Toller Beitrag! Um den Regenwald zu schützen sollte man aber auch draf achten das man Recyclingpapier benutzt, also welches aus Altpapier und Sachen kauft wo nicht so viel Palmöl drin ist. Aber sonst richtig toller Beitrag!
Echt cool! 😊
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Voll cool! Kannst du mich grüßen ich heiße Liliana!  Ganz liebe Grüße Liliana  PS: Nicht vergessen bitte in deinem nächsten Video mich grüßen!🙂
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
garnicht gut?!?!?!