Natur und Mensch

Wer war ei­gent­lich...Kleo­pa­tra?

Die letzte Pharaonin

Kleopatra war die allerletzte Pharaonin Ägyptens. Sie regierte außerdem 15 Jahre als letzte Herrscherin von Ägypten. Im Jahr 30 v. Chr. besiegten römische Truppen das Heer von Ägypten und nahmen die Königin, die auch bekannt für ihre Schönheit und Klugheit war, gefangen. Kleopatra tötete sich selbst, um von den Römern nicht gedemütigt zu werden. Denn die Römer hätten dann die besiegte Königin wahrscheinlich mit nach Rom genommen und gefesselt als Kriegsgefangene durch die Straßen der Stadt geführt. Das wollte Kleopatra lieber nicht erleben.

Also sorgte sie dafür, dass ein hoch giftiges und wirksames Schlangengift in ihr Gefängnis geschmuggelt wurde. Vielleicht hat sie sie sich tatsächlich aber von einer lebenden Giftschlange beißen lassen. Das behaupten zumindest ihr Arzt und andere Vertraute. 

Doch wahrscheinlich stimmt das nicht. Vermutlich wollte der Arzt nur, dass die Königin auch nach ihrem Tod  noch einen guten Ruf haben sollte, denn die Schlange, ein heiliges Tier des Sonnengottes Re, war auch auf der Pharaonenkrone nachgebildet. Der Tod durch einen Schlangenbiss wäre einer Pharaonin würdig gewesen.

Kleopatra hatte wirklich alles probiert, damit Ägypten ein eigenständiges und würdevolles Reich blieb. Doch gegen die mächtigen Römer, die damals ein Land nach dem anderen eroberten, hatte sie keine Chance. Ägypten wurde somit zu einem Teil des riesigen, römischen Reiches. Von nun an herrschte in Ägyptens Hauptstadt Alexandria nicht mehr der Pharao, sondern ein Verwalter, der für den Kaiser von Rom arbeitete. 

Kleopatra und Julius Caesar

Kleopatra hatte eine Liebesaffäre mit dem mächtigsten Römer ihrer Zeiten: Gaius Julius Caesar. Durch diese Verbindung konnte sie ihre Herrschaft noch einige Jahre sichern. Doch dann wurde aber Caesar ermordet. Wäre das nicht passiert, hätte Kleopatra wahrscheinlich noch viele Jahre Pharaonin bleiben können.

Deine Meinung

  • Ist super
    7
  • Ist lustig
    5
  • Ist okay
    6
  • Lässt mich staunen
    5
  • Macht mich traurig
    6
  • Macht mich wütend
    4

Eure Kommentare

@Clari: Danke für deinen Kommentar. Das stimmt, der Suizid ist wirklich sehr heftig und kein schöner Zug von Kleopatra gewesen. Trotzdem wollte ich diesen Aspekt unbedingt mit in den Beitrag hineinnehmen, da er auch die gesamte, schon fast makellose Geschichte von Kleopatras Regierung und Kleopatra selbst ziemlich spannend macht.  VG Hermione :)
Keine schöne Geschichte. Aber damit ist nicht der Beitrag gemeint!