Panorama

Mein 2. Tag in Chi­le

Gestern sind wir mit dem Flugzeug in Santiago gelandet.
Wir wohnen jetzt im 23. Stock eines Appartments. Von dort hat man einen guten Blick auf den Plaza Italia, dort finden gerade Demos statt. Trotzdem konnten wir gestern durch die Stadt laufen, weil keine Demos statt fanden. Unglaublich, in  der Nähe (alles in 15 min Umkreis) gibt es nur einen kleinen Supermarkt. Aber dort kriegt man trotzdem alles. Wegen der Zeitumstellung bin ich gestern erst um 22.30 Uhr schlafen gegangen (bei euch nach 24 Uhr). Trotzdem bin ich heute morgen um ca. 6.30 aufgewacht (bei euch ca. 10 Uhr). Das hindert uns aber nicht daran heute auf San Cristobal (einen Berg ganz nahe an unserem Arpartment) zu steigen.

So, jetzt muss ich mich fertig machen, dass wir gleich los können.

Was bisher geschah...

Deine Meinung

  • Ist super
    189
  • Ist lustig
    177
  • Ist okay
    167
  • Lässt mich staunen
    204
  • Macht mich traurig
    176
  • Macht mich wütend
    163

Eure Kommentare

Übrigens dort wurden die meisten Ampeln und alle Laternen kaputt geschlagen, dass heißt: Es gibt keine roten Ampeln , aber auch keine Grünen...