Panorama

Tex­te selbst schrei­ben – hier kannst du mit­ma­chen

Schreibwettbewerbe 

Ein Wettbewerb kann eine Chance sein, sich selbst herauszufordern. Egal, ob Kurzgeschichte oder Gedicht: es gibt für jede Textsorte einen Wettbewerb.  Dabei ist es ganz egal, ob man gewinnt oder nicht. Es geht darum, den Text fertig zu schreiben, den andere dann lesen. Mit etwas Glück gewinnt man vielleicht auch. Und wenn nicht, dann heißt es: einfach weiterschreiben!  

Regionale Wettbewerbe 

Es gibt auch Wettbewerbe, die ganz in deiner Nähe stattfinden. Sie sind meist klein und es nehmen nicht so viele Personen daran teil. Oftmals gibt es dann auch nicht so hohe Anforderungen. Im Internet findest du unter dem Begriff „Schreibwettbewerb“ und der Region, in der du wohnst, bestimmt einige Wettbewerbe, die in deiner Nähe organisiert werden.  

Überregionale Wettbewerbe 

Überregionale Wettbewerbe sind größere Wettbewerbe, bei denen Menschen aus einem ganzen Land oder sogar mehreren Ländern teilnehmen. Die Anforderungen sind da etwas höher, aber das schließt niemanden aus. 

Tipps für Schreibwettbewerbe

  • Die Teilnahme an einem Schreibwettbewerb sollte kostenlos sein.  
  • Bei jedem Wettbewerb gibt es bestimmte Voraussetzungen für eine Teilnahme, wie zum Beispiel das Alter, die Textsorte und Textlänge und das Abgabedatum. Damit dein Text zählt, sollten die Voraussetzungen erfüllt sein.  Also informiere dich gut. 
  • Bevor du etwas bei einem Wettbewerb einreichst, lass deine Eltern, Freundinnen oder Freunde oder eine Lehrkraft drüberlesen. Sie kennen die Geschichte oder das Gedicht noch nicht und können vielleicht gute Tipps geben.  

Beispiele für Schreibwettbewerbe in Deutschland: 

  • THEO-Preis 
  • Young Storyteller Award 2024
  • Lyrix-Wettbewerb

Alle Infos und Teilnahmebedingungen findest du auf den jeweiligen Webseiten. 

Schülerschaftszeitung 

Gibt es in deiner Schule eine Schülerschaftszeitung? Von Schülerinnen und Schülern entwickelte Zeitungen sind eine tolle Möglichkeit, erste journalistische Erfahrungen zu sammeln. In einigen Schulen gibt es AGs, in denen ihr euch trefft und darüber sprechen könnt, was ihr alles in der Zeitung haben wollt. Gibt es bestimmte Rubriken oder Themen, die sich wiederholen sollen? Zum Beispiel „Schulnachrichten“ oder „Die Zeichnung der Woche“. Gemeinsam schreiben und Ideen entwickeln, macht Spaß. Wenn du Lust auf so eine AG hast, sie aber an deiner Schule nicht angeboten wird, kannst du selbst eine gründen oder Lehrerinnen oder Lehrer darauf ansprechen. 

Auf kindersache veröffentlichen  

Kreativ austoben geht auch auf kindersache! Hier kannst du deine eigene selbstgeschriebene Geschichte veröffentlichen und dir Feedback von anderen Kindern einholen. Durch Feedback wird man mit der Zeit immer besser. Hier hast du eine erste Plattform, auf der du anderen Menschen im Internet deine Geschichte vorstellen kannst. Das geht geschützt und anonym, denn jedes Kind gibt sich einen Fantasienamen. Manchmal traut man sich nicht, Freunden oder Familie seine Geschichten zu zeigen, deshalb ist es hier auch eine gute Gelegenheit. 

Deine Meinung

  • Ist super
    67
  • Ist lustig
    73
  • Ist okay
    81
  • Lässt mich staunen
    64
  • Macht mich traurig
    62
  • Macht mich wütend
    57

Eure Kommentare

Ich liebe es, Geschichten zu schreiben!!!