Panorama

Was darf ich al­les kau­fen?

Die wichtigsten Infos zum Taschengeld

Die meisten Kinder bekommen Taschengeld. Das ist auch gut so, denn nur so lernen sie einzuschätzen, was das Geld wert ist. Ganz schön teuer so ein Kinobesuch, oder? Das weiß man nur, wenn man den auch selbst bezahlt. Aber: Deine Eltern müssen dir kein Taschengeld zahlen. Eltern machen das freiwillig, ein Recht darauf hast du nicht. Das ist ja auch ganz klar, nicht alle Eltern können ihren Kindern Taschengeld geben, wenn sie selbst nicht so viel haben.

Was du mit deinem Taschengeld machst, ist deine Sache. Du kannst dir davon eigene Dinge kaufen, das steht sogar im Gesetz. Der so genannten Taschengeldparagraph erlaubt Kindern, selbst einzukaufen. Das geht sonst nämlich nicht. Als Kind bist du nur „beschränkt geschäftsfähig“. Darum kannst du dir auch nicht alles kaufen, was du willst.

Was darf ich und was nicht?

  • Nur kleinere Beträge

Dein gespartes Geld kannst du nicht einfach so ausgeben, wie du möchtest. Im Gesetz steht, dass du dir was von deinem Taschengeld kaufen darfst. Du kannst aber nur über kleinere Beträge selbst bestimmen. Wenn du dir etwas Teures kaufen möchtest, müssen deine Eltern mit dem Kauf einverstanden sein. Wenn sie nicht zustimmen, haben sie das Recht, das Gekaufte zurückzugeben. So sollen Kinder davor geschützt werden, zu viel Geld auszugeben.

Der Gesetzgeber nennt hier aber keinen genauen Betrag, ab wann die Eltern einverstanden sein müssen. Darum kann es in den Läden sehr unterschiedlich sein, denn die Verkäufer haben oft andere Vorschriften. Möchtest du etwas Teures kaufen, wollen manche Verkäufer einen Muttizettel sehen, andere bestehen darauf, dass die Eltern dabei sind. Manchen Verkäufern ist es egal, dass deine Eltern den Kauf rückgängig machen können - die Gefahr nehmen sie in Kauf.

  • Kein Online-Shopping

Kinder dürfen generell im Internet nicht einkaufen. Auch wenn es viele Online-Shops mit Kindersachen gibt, sie dürfen sich kein eigenes Konto zum Bestellen anlegen. Das steht immer in den AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen). Wenn du etwas aus dem Internet haben möchtest, müssen es deine Eltern in ihrem Namen bestellen. Das Geld kannst du ihnen dann ja geben.

  • Gutschein und Geschenkkarten

Gutscheine sind immer wieder beliebte Geschenke - ob für Klamotten, Technik oder Spielzeug. Gerell gibt es hier eine Regel: In den Läden kannst du Gutscheine kaufen oder einlösen, in Online-Shops nicht. Auch bei Gutscheinkarten für das Handy muss man vorsichtig sein. Die meisten Anbieter erlauben das Einlösen der Gutscheine erst ab 16 Jahren, einige schon ab 14 Jahren – dann aber nur mit Zustimmung der Eltern.

  • Abos

Du darfst außerdem keine Verträge abschließen, die über einen bestimmten Zeitraum gehen. Handyverträge, Abos von Zeitschriften oder andere Verträge, wo du regelmäßig zahlen müsstest, darfst du nicht abschließen.

 

Hast du noch Fragen? Dann schreib sie in die Kommentare, wie beantworten sie gern. 

Deine Meinung

  • Ist super
    439
  • Ist lustig
    362
  • Ist okay
    383
  • Lässt mich staunen
    425
  • Macht mich traurig
    368
  • Macht mich wütend
    398

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Meine Mutter hat mir Geld für eine neue Winterjacke gegeben und ich habe es auf dem Rummel ausgegeben und nun will sie mir keine kaufen darf sie das? 

Hallo!

Natürlich brauchst du in der kalten Jahreszeit eine Winterjacke. Sprich mit deiner Mutter und versucht gemeinsam, eine Lösung zu finden. Versuche zu verstehen, warum sie es nicht ok findet, dass du das Geld für die Jacke für etwas anderes ausgegeben hast, ohne das mit ihr abzusprechen. Bekommst du Taschengeld? Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, dass du von deinem Geld etwas zu der Jacke dazuzahlst? Oder ihr habt zusammen eine andere Idee, damit du im Winter nicht frierst!

Viele Grüße
dein kindersache-Team

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Darf ein 6 jähriges Kind ein Auto haben?
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hallo, kann ich mit 14 Jahren im Tierheim mithelfen.  
Profilbild von kindersache-Team Profilbild von kindersache-Team

Hallo! Frag doch mal nach. Wir denken, dass ist erst ab 15 Jahren erlaubt - aber Fragen kostet ja nichts! Viele Grüße, dein ks-Team

Nicht immer können die Eltern was aus dem Internet bestellen, weil manchmal das Konto lehr ist
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich finde das super das man sich nicht alles kaufen kann.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
darf ich mir also auch kein Konto anlegen ?