EU-Ost­erwei­te­rung

Viele neue Länder wurden in die EU aufgenommen. Wieso das so ist und welche das sind, kannst du hier nachlesen.

Nachwuchs für Europa - die EU Osterweiterung

Am 1. Mai 2004 wurden 10 weitere Länder in die europäische Union aufgenommen. Die 10 Länder heißen Polen, Ungarn, Tschechien, Estland, Lettland, Litauen, die Slowakei, Slowenien, Malta und Zypern. Seit dem 1. Januar 2007 sind noch zwei weitere Länder in die EU gekommen: Rumänien und Bulgarien.

Den Namen einiger dieser Länder kennst du sicher noch nicht. Das liegt daran, dass viele noch nicht lange eigenständige Länder sind und bis vor wenigen Jahren noch in sozialistischen Staatengemeinschaften wie der Sowjetunion oder Tschechoslowakei zusammengefasst waren. Manche dieser Länder zudem ziemlich klein mit ganz wenigen Einwohnern (wie Malta).

Warum heißt die Osterweiterung Osterweiterung?

Ganz einfach... Bis auf Malta  liegen alle neuen Länder im Osten von Europa. Auf der Karte kannst du nachschauen, wo diese Länder liegen.

Neues Geld für alle

Ein wichtiges Ziel der EU ist es, ärmere Länder, die Mitglied der EU sind, mit Geld zu unterstützen. Das Geld muss z.B. zum Bau von Strassen, Wohnungen oder Betrieben in armen Gebieten verwendet werden. Viele Länder, die neu in die EU kommen, werden durch diese Regelung viel Geld bekommen. Alleine in den Jahren 2004 bis 2006 werden die 10 Länder insgesamt 40 Milliarden Euro bekommen. Für das Geld könntest du dir 100 Jahre lang jeden Tag 5000 Playstations kaufen.

Immer wieder wird sich in der EU darüber gestritten, wie das viele Geld verteilt wird. Die Länder Luxemburg, Deutschland und Österreich bezahlen mehr Geld an die EU, als sie von ihr wieder bekommen. Deswegen sind viele Menschen in diesen Ländern nicht sehr froh darüber, wenn noch mehr Länder in die EU kommen, die unterstützt werden müssen.

Deine Meinung

  • Ist super
    228
  • Ist lustig
    190
  • Ist okay
    192
  • Lässt mich staunen
    259
  • Macht mich traurig
    193
  • Macht mich wütend
    180

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ok
Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Türkei in der EU? NEIN

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

die EU wäre mit türkei besser...