Politik

#Sty­leYour­Rights: Ein Rap-Song zum Kli­ma­wan­del

So klingt er, der #StyleYourRights Rap-Song von Kindern und Jugendlichen aus Düsseldorf:

Wie ist der Song entstanden?

In den Osterferien 2021 fand in der Gesamtschule im Düsseldorfer Stadtteil Garath ein Rap-Workshop statt. Veranstaltet wurde er vom Verein KRASS e.V., der sich für die kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen einsetzt. 12 Kinder zwischen 12 und 15 Jahren hatten die Möglichkeit, sich kreativ und künstlerisch auszutoben. Sie brauchten dazu keine Rap-Erfahrung oder andere Vorkenntnisse.

Wer hat den Song aufgenommen?

Die Kinder wählten das Thema Klimawandel - ganz schön ernst. Und leider wahr! Umso wichtiger darüber zu sprechen, zu singen und zu rappen. Sie informierten sich über ihre Kinderrechte, äußerten ihre Wünsche, Ängste und Sorgen zum Klimawandel und machten daraus ihre eigenen Songtexte. Der deutsche Rapper Jason Firchow aka JayJay leitete den Workshop. Er arbeitet schon seit Jahren mit dem Verein zusammen. Aufgrund der Corona-Pandemie und den Hygienebestimmungen konnten die Kinder den Song leider nicht selbst aufnehmen. Das hat JayJay für sie übernommen. Ein öffentliches Konzert wird hoffentlich bald nachgeholt. 

Wann schreibst du deinen ersten Song?

Wer spricht denn da auf englisch?

Am Anfang des Videos hörst du Ausschnitte aus der eindringlichen Rede, die die berühmte Klima-Aktivistin Greta Thunberg (damals 16 Jahre) beim UN-Klimagipfel im September 2019 in New York auf englisch gehalten hat.

Deine Meinung

  • Ist super
    45
  • Ist lustig
    36
  • Ist okay
    32
  • Lässt mich staunen
    33
  • Macht mich traurig
    36
  • Macht mich wütend
    34

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Die Umwelt ist wichtig!!!!!!!!!!!!🌍