Nachrichten

2020 ist das Jahr der Gleich­stel­lung

Das Jahr der Gleichstellung

Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Das ist ein Anlass, um im Bundestag über die Frauenrechte zu reden. Frauenministerin Franziska Giffey sagte, dass die Regierung mehr für die Gleichberechtigung der Frauen machen wird. Das Jahr 2020 wird das Jahr der Gleichstellung. Dafür stellt die Regierung Geld für Maßnahmen zur Verfügung. Giffey kritisierte zum Beispiel, dass nur 31 % der Sitze im Bundestag von Frauen besetzt sind. Sie fordert 50 % Frauen - denn so ist die Bevölkerung auch aufgeteilt. 

Gewalt gegen Frauen auch in Deutschland ein Problem

Der Kampf gegen Gewalt an Frauen ist in der Politik auch ein Thema. Es wird mehr Schutz für Frauen gefordert. Das Bundeskriminalamt stellte letztes Jahr fest, dass 112 Frauen im Jahr 2018 von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet wurden - viel mehr als im Jahr zuvor. Über 114.000 Frauen wurden Opfer von Gewalt. Darum sollen mehr Beratungsangebote und Frauenhäuser entstehen. Auch einige Gesetze müssen verschärft werden, um Frauen besser zu schützen.
 

Schon gewusst?

Am 8. März - zum Internationalen Frauentag - gibt es viele Demonstrationen für Frauenrechte, und das auf der ganzen Welt. 

Lies nach!

Politik

Der 8. März ist Frau­en­tag

Deine Meinung

  • Ist super
    18
  • Ist lustig
    17
  • Ist okay
    15
  • Lässt mich staunen
    12
  • Macht mich traurig
    13
  • Macht mich wütend
    17

Eure Kommentare

OMG! Da krieg ich ja ein bisschen Schiss.
Es ist sehr erstaunlich das zu hören dann kriegt man als Mädchen schon Angst.