Nachrichten

Brex­it wie­der ver­scho­ben

Termin verschoben

Das Vereinigte Königreich und Irland will die EU verlassen. Der eigentliche Termin für den Austritt war der 31. Oktober 2019. Nun wurde die Frist um drei Monate verlängert und auf Ende Januar verschoben. Der Austritt kann jedoch auch schon davor stattfinden. Der Premierminister Boris Johnson hat Neuwahlen für den 12. Dezember vorgeschlagen. An diesem Tag sollen die Bürger und Bürgerinnen ihr neues Parlament wählen. Bei dieser Wahl können sich die Wählenden entweder für eine Partei, die gegen oder für den Brexit ist, entscheiden. Diese Wahl ist wichtig, da die gewinnende Partei großen Einfluss auf die Entscheidung haben wird.

Der Brexit

Schon am 23. Juni 2016 wurde das erste Mal darüber abgestimmt, ob Großbritannien die EU verlassen soll. Dabei kam heraus, dass 51,9 Prozent der Bürger und Bürgerinnen für den Austritt gestimmt haben und 48,1 Prozent dagegen. 2018 haben sie einen Vertrag ausgehandelt, um aus der EU auszutreten. Dieser hatte aber kein Erfolg. Nun wird schon seit drei Jahren darüber diskutiert, wie der Brexit stattfinden soll.

Was sagst du dazu?

Lies nach!

Deine Meinung

  • Ist super
    24
  • Ist lustig
    18
  • Ist okay
    26
  • Lässt mich staunen
    39
  • Macht mich traurig
    22
  • Macht mich wütend
    23

Eure Kommentare

er sollte gar nicht stattfinden