Nachrichten

De­mons­tra­tio­nen für die Auf­nah­me von Flücht­lin­gen

„Es reicht! Wir haben Platz!“  

Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte bereits versichert, dass in Deutschland 1.500 Flüchtlinge von den griechischen Inseln aufgenommen werden sollen. Menschenrechtsorganisationen wie Pro Asyl und der Seebrücke ist das allerdings zu wenig. Sie riefen deshalb am Sonntag zu Protesten auf, um die menschenwürdige Behandlung und sofortige Aufnahme von mehr Flüchtlingen zu fordern. Das geschah unter dem Motto „Es reicht! Wir haben Platz!“. Die Demonstrationen fanden in vielen deutschen Städten statt, darunter Köln, München und Braunschweig. Allein in Berlin sollen laut der Polizei etwa 5.000 Menschen zusammengekommen sein. 

Diskussion um Flüchtlingsaufnahme 

In Griechenland ist die Situation für die Flüchtlinge weiterhin schlecht. Nach dem Brand in Moria gibt es mittlerweile ein neues  Übergangslager. Dieses hat aber nicht genug Platz, um alle Menschen aufzunehmen, die nach dem Brand obdachlos sind. Zudem ist gestern Abend noch ein Feuer im Flüchtlingslager Vathy auf der griechischen Insel Samos ausgebrochen. Dieses konnte allerdings schnell gelöscht werden. Laut der Seebrücke seien über 170 Städte und Kommunen in Deutschland dazu bereit, sofort Flüchtlinge aufzunehmen. Teile der Bundesregierung sind allerdings dagegen. Vor allem die CDU befürchtet, dass Deutschland von den anderen europäischen Ländern alleingelassen werden könnte, wenn es von sich aus so viele Flüchtlinge aufnimmt.

Was würdet ihr machen, wenn ihr Politiker wärt?

Lies nach!

Deine Meinung

  • Ist super
    26
  • Ist lustig
    19
  • Ist okay
    25
  • Lässt mich staunen
    27
  • Macht mich traurig
    22
  • Macht mich wütend
    28

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Stimmt 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich bin genau die gleiche Meinung wie Tigi
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Warum kann man nicht einfach die Flüchtlinge aufnehmen? Die haben ein ganz schechtes Erlebnes hinter sich. Kinder haben Mutter, Vater oder sogar beide Elternteile verloren. Wir haben Platz in Deutschland. Jetzt müss man auf die Straße damit die EU endlich Flüchtlinge aufnehmen. Ich wohne in einen haus und habe 4 Geschwister und haben 2 Kinder und 2 Jugendliche aufgenommen die ohne Eltern nach Deutschland kamen. Bitte wenn ihr ein Haus habt, nimmt Flüchtlinge auf die dringend Hilfe brauchen. Das machen so viele. Ich will euch nicht zwingen. LG Chalotte 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Das ist super das die Leute für die Aufnahme der Flüchtlinge kämpfen!! Die Flüchtlinge können nämlich nichts dafür , dass sie ihre Heimat verloren haben ! Ich finde dass sie Hilfe von uns brauchen ! LG Gast 2233445
Die EU-Länder sollten die Flüchtlinge aufnehmen. Einigen Flüchtlingen geht es vielleicht sehr schlecht - Da wartet Nichts auf eine Diskussion oder Anderes.