Nachrichten

Kin­der­rech­te gel­ten auch im In­ter­net

Über den “General Comment”   

Der UN-Kinderrechtsausschuss ist eine Arbeitsgruppe, die sich viel mit den Kinderrechten auseinandersetzt. Er überprüft auch regelmäßig die Umsetzung der Kinderrechte. Diesmal haben sich die Expertinnen und Experten mit dem Thema “digitale Medien” beschäftigt. Sie sagen, dass einzelne Länder noch viel tun müssen, um Kinder besser im Internet zu schützen. Das steht im neuen “general comment” (auf Deutsch: allgemeine Bemerkung). Dieser wurde am Mittwoch veröffentlicht.  

Kinder auf der ganzen Welt brauchen und wollen das Internet - für die Schule, zum Spaß, um Infos zu bekommen und um mit ihren Freundinnen, Freunden und Familien Kontakt zu haben. Es muss Regeln geben, die Kinder vor Diskriminierung und Gefahren schützen und die ihre Meinung berücksichtigen. Kinder haben das Recht auf Information, eine eigene Meinung zu bilden und diese zu äußern und auf Privatsphäre. Es ist wichtig, dass diese Kinderrechte auch im Internet geschützt werden.  

Forderung: Schulen ans Netz!  

Digitales Lernen kann Spaß machen und abwechslungsreich sein. Der Ausschuss fordert alle Länder auf, insbesondere die Schulen besser digital auszustatten. Die Schulen müssen eine gute Anbindung an das Netz haben und es soll für jeden Schüler und jede Schülerin ein Gerät geben. Alle Lehrkräfte müssen dafür weitergebildet werden. Und Eltern sollen dabei unterstützt werden, um die digitale Welt zu verstehen und auch ihren Kindern im Homeschooling helfen zu können.  
 

Schon gewusst?  

Die UN-Kinderrechtskonvention gilt in 196 Ländern der Welt.  

Deine Meinung

  • Ist super
    86
  • Ist lustig
    56
  • Ist okay
    75
  • Lässt mich staunen
    87
  • Macht mich traurig
    71
  • Macht mich wütend
    71

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Es ist ja schrecklich das man so etwas melden muß und das das nicht einfach selbstverständlich ist ! Ich finde auch das man Internet (das Netz) an Schulen braucht.  An meiner Schule gibt es z.B. kein Internet!!!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hallo,  Ich verstehe nicht, warum in 196 Ländern die Un-Kinderrechtskonvention gilt. Ich habe nachgeforscht und habe herausgefunden, dass es 195 Länder auf der Welt gibt. Doch in dem Lied ,,194 Länder'' von Mark Forster gibt es 194 Länder, also eins weniger. Hier steht jedoch, dass eben in 196  Ländern die Un-Kinderrechtskonvention gilt. Wenn es 194 oder 195 Länder gibt, wie kann dann sowas in 196 Ländern gelten? Wie viele Länder existieren wirklich?
Ich finde es sehr gut, dass das beschlossen wurde! Die Kinderrechte sollen auf jeden Fall ÜBERALL gelten!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Guter Artikel! In meiner Schule haben wir nur im Homeschooling digital Gearbeitet. Sonst machen wir es nie!