Andere Länder

War­um ist zwi­schen Russ­land und der Ukrai­ne Krieg?

Über die Ukraine 

Die Ukraine ist das zweitgrößte Land Europas mit ungefähr 45 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern. Es ist fast doppelt so groß wie Deutschland. Große Teile der Ukraine grenzen an Russland.  

Viele Bewohnerinnen und Bewohner im Osten der Ukraine sprechen russisch, in anderen Teilen wird ukrainisch gesprochen. Vielen Ostukrainerinnen und Ostukrainern ist es sehr wichtig, dass die Ukraine gut mit Russland zusammenarbeitet. Doch die Mehrheit der Menschen möchte, dass sich die ukrainische Politik eher an westlichen Ländern orientiert und sich der Europäischen Union (EU) annähert. Dafür setzt sich der jetzige ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ein. 

Erste Proteste 

Im Jahr 2013 gab es die ersten Proteste in Kiew, der Hauptstadt der Ukraine. Menschen versammelten sich, um gegen den damaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch zu protestieren. Dieser wollte enger mit Russland zusammenarbeiten. Viele Ukrainerinnen und Ukrainer wollten sich der EU annähern. Janukowitsch weigerte sich, einen Vertrag zu unterschreiben, der die Zusammenarbeit zwischen der EU und der Ukraine erleichtert hätte. Darüber waren viele Menschen sauer. Der Präsident musste daraufhin zurücktreten. 

Krim-Krise 2014 

Die Halbinsel Krim war nicht immer ein Teil der Ukraine. Vor 1954 gehörte die Krim nämlich zu Russland. Daher leben auch viele Menschen dort, die sich mehr mit Russland als mit der Ukraine verbunden fühlen. Sie sind gegen die Zusammenarbeit zwischen der EU und der Ukraine.  

Nachdem der ukrainische Präsident Janukowitsch abgesetzt wurde und ein neuer Präsident herrschte, kam es auch zu Protesten auf der Krim. Viele Menschen waren mit dem neuen ukrainischen Präsidenten nicht einverstanden. Dieser wollte enger mit der EU anstatt mit Russland zusammenarbeiten.  

Russland schickte Militär auf die Krim, um angeblich die russische Bevölkerung zu schützen. Aber eigentlich wollte Putin mehr Einfluss auf die Ukraine haben. Vor der Küste der Krim liegen wertvolle Rohstoffe wie Öl und Gas. Außerdem liegt auf der Insel ein wichtiger Militärstützpunkt Russlands. Um das nicht zu verlieren, schickte Russland viel Militär auf die Krim. 2014 wurde die Krim unter russische Kontrolle gebracht. 

Konflikt in der Ostukraine seit 2014 

Im Osten der Ukraine gibt es seit 2014 Kämpfe zwischen russischen Anhängern und dem ukrainischen Militär. Das heißt, es gibt zwei Gruppen, die sich um die Ostukraine streiten. Eine große Gruppe möchte erreichen, dass die Ostukraine ein eigenständiges Land wird oder sich mit Russland verbindet. Sie sind “prorussisch” eingestellt, also “für Russland”. Das ukrainische Militär kämpft dafür, dass die Ukraine als eigenes Land bestehen bleibt. 

Die prorussisch geführte Gruppe nennt man „Separatisten“ (darin steckt das Wort „separat“ – das bedeutet getrennt). Die Separatisten sind eine bewaffnete Gruppe, welche Teile der Ostukraine besetzt hat. Sie erhalten Unterstützung von Russland. Sie wollen aber mehr erreichen: dass die zwei von ihnen besetzten Gebiete Luhansk und Donezk vom Rest der Ukraine abgespalten und eigenständig werden.  

Die Kämpfe in den Regionen dauern schon viele Jahre an, viele Menschen sind gestorben und Wohngegenden wurden zerstört. Ukrainerinnen und Ukrainer leben dort in Angst. Teilweise mussten sie ihr Zuhause verlassen.  

Krieg seit Februar 2022  

Russlands Präsident Wladimir Putin will verhindern, dass die Ukraine sich dem westlichen Bündnis NATO anschließt. Der Streit zwischen Russland und der NATO ist schon sehr alt. Mehr darüber kannst du im Text: Was war der Kalte Krieg? nachlesen.  

Seit November 2021 schickt Putin viele Soldatinnen und Soldaten und Waffen an die Grenze der Ostukraine. Am 20. Februar 2022 erkannte Putin die zwei Gebiete Luhansk und Donezk als eigenständig an. Danach schickte er seine Soldaten in die Gebiete, um angeblich für Sicherheit zu sorgen.  

Am 24. Februar 2022 gab Putin den Befehl an sein Militär, in die Ukraine einzumarschieren. Das war eine klare Kriegserklärung. Seitdem fliehen Einwohnerinnen und Einwohner aus allen Teilen der Ukraine. Russische Truppen dringen ins ganze Land ein, auch in die Hauptstadt Kiew. 

Was ist die NATO? 

NATO ist eine Abkürzung für ein Bündnis von nordamerikanischen und westeuropäischen Ländern. Sie wurde am 4. April 1949 nach dem 2. Weltkrieg gegen die Sowjetunion gegründet. Wenn ein Mitgliedsstaat angegriffen wird, verpflichten sich die anderen NATO-Partner, ihm beizustehen. Die Mitgliedsstaaten wollen sich politisch und militärisch gegenseitig helfen und setzen sich für den Frieden ein. Inzwischen hat die NATO 30 Mitgliedsstaaten.

Dieser Artikel wurde am 25.02.2022 von Sophie und Berit überarbeitet. 

Noch mehr Hintergründe!

Deine Meinung

  • Ist super
    886
  • Ist lustig
    673
  • Ist okay
    659
  • Lässt mich staunen
    676
  • Macht mich traurig
    842
  • Macht mich wütend
    768

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Putin ist Bescheuert
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
​​​​​​Rusland hat die Ukraine angegrifen warum? 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Es ist traurig 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Soso
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Die müssen reden diplomatisch  vielleicht in 9 std oder 9 Jahre  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
😔 Was möchte Putin von der Ukraine? Und ich verstehe nicht ganz ob wann Russland gewinnt, muss dann die ganze Ukraine auf Putin hören, oder nur die Ost Ukraine? Das sind meine wichtigsten fragen ich würde sehr dankbar sein wenn sie es beantworten können.😊🥺

Hallo! Es hat alles mit der Geschichte der Sowjetunion und der NATO (Kalter Krieg) zu tun und ist ziemlich kompliziert. Lies dir bitte auch den anderen Text durch. Was passiert, wenn der Krieg vorbei ist, kann niemand sagen. Manche Fragen kann man noch nicht beantworten. Viele Grüße, dein ks-Team  

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
In meiner Schule 🏫, haben wir Flüchtlinge aus der Ukraine auf genommen  . wir haben sie beim Keller von der Turnhalle Bette und 1 Fehrnseh aufgestellt und alles wo das Herz 💓 begegnet und ich habe 1 Mutter 1 Kind und 1 Baby 🍼 kennen gelernt !😊😊😊❤️🧡💖💛💚💗💙💜🤎🖤🤍♥️💓💞💕💌❣️💗💓💞💕💟
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Nicht gut langweilig