Nachrichten

Land­tags­wahl: Wer re­giert Thü­rin­gen?

Bodo Ramelow bleibt Ministerpräsident

Alle vier Jahre wählt jedes Bundesland den Landtag. Dann entscheiden die Wählerinnen und Wähler, welche Partei das Bundeland regiert und welchen Einfluss die einzelnen Parteien dort haben. Am Sonntag wurde in Thüringen gewählt. Es ist bisher das einzige Bundesland, das von der Partei Die Linke geführt wird. Das wird auch so bleiben: Die Linke hat mit 32 Prozent die meisten Wählerstimmen erhalten. Der alte Ministerpräsidenten Bodo Ramelow von Die Linke bleibt also Regierungschef. Doch mit welchen Parteien wird er zusammen regieren?

Welche Koalition? Das ist die Frage

Bisher hat Die Linke zusammen mit der SPD und die Grünen Thüringen regiert. Diese Koalition klappt nun nicht mehr, da die SPD und die Grünen viel weniger Stimmen erhalten haben. Bodo Ramelow wird nun mit den verschiedenen Parteien Gespräche führen. Nur mit der AfD will er nicht zusammenarbeiten. Die AfD hat bei der Wahl Platz zwei mit 23 Prozent der Stimmen belegt. Die Partei hat den höchsten Zuwachs an Stimmen erhalten. Auf Platz drei ist die CDU mit 21 Prozent gelandet – die CDU hat die meisten Wählerinnen und Wähler verloren. Welcher Parteienzusammenschluss Thüringen regieren wird, ist noch nicht klar.

Wie findest du die Ergebnisse?

Lies nach!

Deine Meinung

  • Ist super
    25
  • Ist lustig
    20
  • Ist okay
    23
  • Lässt mich staunen
    32
  • Macht mich traurig
    21
  • Macht mich wütend
    23

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Gast, ich hoffe, du meinst damit, was mit den Menschen los ist, die die AfD wählen.
Profilbild von Gast
Was ist nur los mit den Menschen?