Nachrichten

WM-News

+++Sonntag, 15. Juli 2018: Frankreich gewinnt die Weltmeisterschaft 2018+++

Frankreich holt sich den Weltmeistertitel! Mit 4:2 gewinnt Frankreich gegen Kroatien. Lies hier mehr zum Finale.

+++Samstag, 14. Juli 2018: Belgien wird Dritter bei der WM+++

Die Belgier gewinnen das Spiel um Platz 3 in St. Petersburg mit 2:0 gegen England - und das verdient. Die belgische Nationalelf war besser drauf als die englische. Sie hatte mehr Chancen und wirkte insgesamt motivierter. Vielleicht lag das auch daran, dass der belgische Trainer Roberto Martinez, bis auf einen Spieler, alle Stammspieler spielen ließ. Bei den Engländern saßen gleich fünf Stammspieler auf der Bank. Die Belgier, auch die "Roten Teufel" genannt, erreichten zum ersten Mal Bronze bei einer WM.

Das Finale:

  • Frankreich - Kroatien: Sonntag, 15. Juli 2018 um 17 Uhr

Spiel um Platz 3:

  • Belgien - England: Samstag, 14. Juli 2018 um 16 Uhr

+++Mittwoch, 11. Juli 2018: Kroatien ist im Finale+++

Und schon wieder eine Überraschung! Kroatien gewinnt gegen England mit 2:1. Das Spiel startete eigentlich besser für England. Schon in der 5. Minute schoss Trippier das erste Tor für England. Es sollte allerdings das einzige für die Engländer an dem Abend bleiben. Der kroatische Spieler Perisic sorgt nach der Halbzeit für den Ausgleich. Und erst in der Verlängerung schafft Kroatien das 2:1 und qualifiziert sich damit für das Finale.

 

+++Dienstag, 10. Juli 2018: Frankreich ist im Finale+++

Frankreich gegen Belgien: Das war spannend. Es gab viele Chancen auf beiden Seiten, jedoch konnten die Topspieler aus Belgien heute nicht ihre gewohnte Leistung zeigen. Die Franzosen verteidigten stark und konnten sich auch im Angriff stärker behaupten. Nach spannenden 51 Minuten köpfte Umtiti den Ball nach einer Ecke ins Tor.

Das Halbfinale – Termine:

  • Frankreich – Belgien: Dienstag, 10. Juli 2018 um 20 Uhr
  • Kroatien – England: Mittwoch, 11. Juli 2018um 20 Uhr

+++Samstag, 7. Juli 2018: England steht im Halbfinale+++

England gegen Schweden: England gewinnt gegen Schweden mit 2:0. Die Engländer Maguire und Alli erzielten die beiden Toren mit ihrem Kopf. Die Schweden verpatzten ihre Chancen, so dass sie am Ende ohne Tor aus dem Viertelfinale ausscheiden. 

Russland gegen Kroatien: Gastgeber Russland verliert die Partie gegen Kroatien im Elfmeterschießen. Nachdem es 1:1 stand gab es eine Verlängerung. Beide Mannschaften schossen da noch ein Tor. Kroatien schießt sich mit Elfmeter ins Halbfinale!

+++Freitag, 6. Juli 2018: Frankreich und Belgien erreichen das Halbfinale+++

Frankreich gegen Uruguay: Favorit Frankreich wird seinem Ruf gerecht und besiegt die angriffslustigen uruguayischen Spieler mit 2:0. Zunächst schoss der Franzose Varane ein Tor, in der 61. Minute Griezmann. 

Belgien gegen Brasilien: Wer hätte das gedacht! Belgien schickt die Brasilianer mit einen 2:1 nach Hause. Ein actionsreiches Spiel wurde uns da geboten. Nach einem brasilianischen Eigentor am Anfang gingen die Belgier in der 31. Minute mit 2:0 in Führung. Gegen Ende des Spiels holten die Brasilianer noch ein Tor, doch das genügte nicht. 

Das Viertelfinale – alle Termine:

  • Frankreich – Uruguay: Freitag um 16 Uhr
  • Brasilien – Belgien: Freitag um 20 Uhr
  • Schweden – England: Samstag um 16 Uhr
  • Russland – Kroatien: Samstag um 20 Uhr
     

+++Dienstag, 3. Juli 2018: England und Schweden erreichen das Viertelfinale+++

Kolumbien gegen England: Die Begegnung der beiden Mannschaften wurde durch Fouls dominiert. Zunächst verwandelte der englische Kapitän einen Foulelfmeter und brachte England in Führung. In der Nachspielzeit holte der Kolumbianer Mina den Ausgleich. Nachdem nach der Verlängerung immer noch Gleichstand herrschte, wurde per Elfmeter das Turnier entschieden. England gewinnt da mit einem 4:3.  

Schweden gegen Schweiz: Die schwedischen Spieler haben gleich am Anfang viele Chancen verpasst. In der ersten Hälfte fiel so kein Tor. Nach einem öden Anfang der 2. Hälfte schoss Forsberg in der 66. Minute ein Tor für Schweden. Schweden gewinnt mit 1:0 und zieht ins Viertelfinale ein.

Neues vom deutschen Team: Nach dem Aus in der Vorrunde hat sich Joachim Löw ein paar Tage lang Gedanken über seine Zukunft als Bundestrainer gemacht. Und jetzt steht fest: Jogi macht weiter! Das hat er am Dienstag bekannt gegeben. 

+++Montag, 2. Juli 2018: Brasilien und Belgien ziehen ins Viertelfinale ein+++

Brasilien gegen Mexiko: Brasiliens Star heißt Neymar. Der schoss ein Tor in der 51. Minute und bereitete das andere Tor für Firmino vor. Neymar wird für sein Fußballspiel gefeiert, aber für seinen Auftritt belächelt. Viele Fans und Spieler regen über seine Schauspielkünste auf, die er zeigte, nachdem ihm jemand ans Bein getreten hat. Ob Schauspielerei oder nicht: Brasilien gewinnt gegen Mexiko mit einem 2:0.  

Japan gegen Belgien: Das war spannend! Nachdem die Japaner zwei Tore schossen, haben sich die Belgier zusammengerauft. Bis zur 69. Minute lagen die Belgier im Rückstand. Dann begann die Aufholjagd. Innerhalb von 25 Minuten schoss Belgien drei Tore und gewann das Achtelfinale mit 3:2.

+++Sonntag, 1. Juli 2018: Der Tag der Elfmeter-Entscheidungen+++

Wie spannend war das denn!? Gleich zwei Elfmeter-Spiele an einem Tag. Hier eine kurze Zusammenfassung der beiden Spiele:

Spanien gegen Russland: Gastgeber Russland handelte sich gleich am Anfang ein Eigentor ein – was für eine Blamage. Ein Handelfmeter bewirkte den Ausgleich auf der russischen Seite. Dann passierte lange, lange Zeit wenig. Die Verlängerung lief öde. Die Russen behielten aber im Elfmeterschießen die Nerven und schicken so die Spanier mit einem 5:4 ins WM-Aus. Ganz Russland jubelt, Spaniens Trainer tritt kurz nach dem Spiel zurück.

Kroatien gegen Dänemark: Beide Mannschaften holten gleich in den ersten Minuten ein Tor. Das restliche Spiel stand es 1:1 – die Verlängerung brachte auch kein Ergebnis. Im entscheidenden Elfmeterschießen bewahrte der kroatische Torhüter Danijel Subasic die Ruhe. Kroatien gewinnt mit 4:3 und schickt Dänemark aus dem Rennen.  

+++Samstag, 30. Juni 2018: Das Achtelfinale beginnt+++

Und damit beginnt die KO-Phase der Weltmeisterschaft. Frankreich schlägt Argentinien mit 4:3. Einen großen Sieg holte die Mannschaft aus Uruguay. Sie schickt Portugal mit Spitzenspieler Cristiano Ronaldo mit einem 2:1 nach Hause. Damit fliegen gleich zwei Favoriten aus der WM: Argentinien und Portugal.

+++Mittwoch, 27. Juni: Deutschland fliegt aus der WM+++

Oh neeeeiiiin! Deutschland hat das Spiel gegen Südkorea mit 0:2 verloren. Damit ist die deutsche Nationalelf Gruppenletzter und fliegt aus dem WM-Turnier raus. Das ist bitter für den Titelverteidiger. Wie konnte das passieren? Lange Zeit gab es kein Tor. Die Deutschen griffen immer wieder an, doch es gab nur viele Fehlschüsse und verpatzte Torchancen. In den letzten fünf Minuten wurde ein Eckball der Koreaner in ein Tor gewandelt. Die deutsche Elf gab alles und versuchte das in der Nachspielzeit wieder wett zu machen, so dass Manuel Neuer sogar das Tor verließ. So kam es dann zum 0:2 - ein großer Sieg für die Südkoreaner - und das WM-Aus für die Deutschen. Hier kannst du die ausführliche Nachricht nachlesen.   

+++Samstag, 23. Juni: Deutschland gewinnt gegen Schweden+++

Was für ein spannendes Spiel! Für die deutsche Mannschaft war der Sieg gestern wahnsinnig wichtig. Ohne ihn wäre die Chance groß gewesen, dass die deutsche Nationalmannschaft schon in der Gruppenphase ausscheidet. Bis zum Ende war es für Deutschland sehr knapp. In der 32. Minute schoss Schweden das 1:0. Erst in der 48. Minute konnte Deutschland aufholen. Lang stand es unetschieden bis Toni Kross das entscheidene zweite Tor schoss. 2:1 in der letzten Minute der Nachspielzeit!

+++Dienstag, 19. Juni: Polen verliert gegen Senegal+++

In Gruppe H hat sich Senegal überraschend gegen Polen durchgesetzt. Es war ein Spiel voller Missgeschicke. Ein Eigentor und ein Fehlpass der Mannschaft aus Polen ermöglichen Senegal eine 2:0 Führung. Die Stars der Mannschaft - Robert Lewandowski, Jakub Błaszczykowski und Łukasz Piszczek - kommen nicht richtig ins Spiel und so kann auch der Anschlusstreffer von Grzegorz Krychowiak nichts mehr an der Niederlage ändern.

+++Sonntag, 17. Juni: Deutschland verliert gegen Mexiko+++

Das hätte wohl niemand gedacht: Deutschland verliert mit 0:1 gegen Mexiko. Das ist für viele eine große Enttäuschung. Nicht aber für die Mexikaner, denn nach 30 Jahren ist es der erste Sieg gegen die deutsche Nationalmannschaft. Und auch das Spiel Brasilien gegen Schweiz lässt viele staunen. Die Schweizer halten sich mit einem 1:1 wacker gegen den 5-fachen WM-Sieger Brasilien.

+++Samstag, 16. Juni: Frankreich tut sich schwer gegen Australien+++

Frankreich gilt eigentlich als einer der Favoriten bei der WM. Im Spiel gegen Australien gewinnen sie nur knapp mit einem 2:1 und tun sich dabei sichtlich schwer. Eine weitere Überraschung des 3. WM-Tages ist das Spiel Argentinien gegen Island. In einem 1:1 beweisen die Isländer, dass sie sogar mit einer starken Mannschaft wie Argentinien mithalten können.

+++Freitag, 15. Juni: Spanien und Portugal spielen unentschieden+++

Das Spiel der beiden Favoriten der Gruppe B geht unentschieden mit 3:3 aus. Der Star des Abends ist Cristiano Ronaldo. Er schießt alle drei Tore für Portugal.

+++Donnerstag, 14. Juni: Russland und Saudi Arabien eröffnen die WM+++

Im Olympiastadion „Luschniki“ in der russischen Hauptstadt Moskau wird heute die 21. Fußball-Weltmeisterschaft eröffnet. Um 17 Uhr deutscher Zeit beginnt das Spiel des Gastgeberlands Russland gegen Saudi Arabien. Bei der Eröffnung wird der US-amerikanische Sänger Jason Derulo seinen WM-Song „Colors" performen.

Russland gewinnt gegen Saudi Arabien mit 5:0.

+++Dienstag, 12. Juni: Die deutsche Nationalmannschaft ist in Russland gelandet+++

Die amtierenden Weltmeister sind da: Nach etwa zweieinhalb Stunden Flugzeit sind die deutschen Spieler und Trainer am Dienstagnachmittag am Moskauer Flughafen mit einer Sondermaschine angekommen. Mit an Board: 12 Tonnen Gepäck, darunter 160 Paar Schuhe, 60 Fußbälle und 26 Trikotsätze. Nach der Landung ging es für alle weiter ins Teamquartier in der Nähe von Moskau.

Weitere Nachrichten

Deine Meinung

  • Ist super
    79
  • Ist lustig
    32
  • Ist okay
    34
  • Lässt mich staunen
    39
  • Macht mich traurig
    26
  • Macht mich wütend
    35

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Profilbild von Gast
ICH finde euichgail
Profilbild von Gast
Profilbild von Gast
Ich finde es schade das          DEUTSCHLAND  ausgeschieden ist😭😫😱🤕
Ich bin für Kroatien
Profilbild von Gast
Argentinien ist am besten ist einfach so
Profilbild von Gast
Japan gegen Belgien war doof Belgien hat unverdient gewonnen und Kolumbien gegen England auch Kolumbien war besser so ist meine Meinung 
Profilbild von Gast
die deutschen könen nix .2018.
Profilbild von Gast
super
Profilbild von Gast
Feuert alle Deutschland an. Deutschland ist die beste Manschaft im Tunir