Eure Geschichten

Als ich träum­te 4

Der mysteriöse Mann

Als sich die schwere Eichholztür quitschend öffnete, trat ein hochgewachsener, dürrer Mann heraus.
Im Gegensatz zur den anderen Bewohnern des Ortes war er in ein steifen, grauen, langen Mantel gekleidet und trug einen viel zu großen Schlapphut. Majestätisch schritt er durch die Straßen. Alle Bewohner zogen sich in ihre Häuser zurück, Mütter riefen nach ihren Kindern, Männer schlossen die Fensterläden und zogen die Gardienen vor.
Im nu war die ganze Stadt sozusagen in einen Schlaf gefallen. Selbst die Vögel hatten aufgehört zu singen. Ein unheilbedeutendes Knistern lag in der Luft. Vorsichtig folgte ich dem Mann durch die menschenleere Stadt. Es wurde immer schwieriger ihm unbemerkt zu folgen, denn wir hatten das Städtchen verlassen und stiegen einen steilen Hang hinauf. Plötzlich drehte er sich um...

Was bisher geschah..

Deine Meinung

  • Ist super
    17
  • Ist lustig
    14
  • Ist okay
    12
  • Lässt mich staunen
    22
  • Macht mich traurig
    16
  • Macht mich wütend
    27

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Boah ist das spannend
Vielen Dank für dein Lob. Freue mich das du meine Gedchichte immernoch liest.
Deine Geschichte wird immer spannender!!!
Bald geht es weiter. Beim letzten Teil habe ich mich sehr über eure tollen Kommentare gefreut. Vielen Dank an alle fleißigen Leser.  LG only_Gamer_3.1