Nachrichten

EU­RO 2020/ 2021 - News

+++ 11. Juli 2021: Italien gewinnt EURO 2020 +++

Das Endspiel England gegen Italien wurde durchs Elfmeterschießen entschieden. Zwar schoss sich England schon in der zweiten Minute in Führung, doch die konnten sie nicht halten. In der 67. Minute fiel der Ausgleich. Die Verlängerung brachte kein Tor, so dass das Elfmeterschießen über den Sieg entscheiden musste. Es gab einen spannenden Schlagabtausch der beiden Teams, in denen England unterlag. Mit 4:5 schossen sich die Italiener in den EM-Sieg.  

+++ 07. Juli 2021: Italien hat seinen Gegner gefunden: England im Finale +++

Das Stadion bebte, die Fans feierten und die englische Mannschaft gleich mit: Mit einem 2:1 gewann England das zweite Halbfinale gegen Dänemark. Aus der dänische Traum vom Europameistertitel. Mit einer extrem angriffsreichen ersten Hälfte gingen die Dänen mit dem 1:0 in Führung. Den Freistoß schoss Mikkel Damsgaard direkt in die linke obere Ecke. Kurz darauf folgte ein Eigentor vom dänischen Spieler Simon Kjaer, das für den Ausgleich sorgte. Die Dänen kämpften bis in die Nachspielzeit gegen die Engländer, bis es zu einem umstrittenen Elfmeter für England kam. Harry Kane schoss für England das Gewinnertor - damit steht die englische Mannschaft das erste Mal überhaupt in einem EM-Finale. Dänemark ist raus, aber verabschiedet seine Fans mit Stolz und Freude über das unglaubliche Turnier.  

+++ 06. Juli 2021: Italien zieht als erste Mannschaft ins Finale +++ 

Mit einem 0:0 zog sich die Partie in die zweite Halbzeit. Ein Tor für Italien, kurz vor Ende der Ausgleich durch Spanien. Weiter ging es in die Nachspielzeit. Auch in dieser blieb es ruhig in den Toren von Spanien und Italien. Das Elfmeterschießen sollte es entscheiden: Nach gehaltenen Elfmetern beider Mannschaften sorgte der italienische Jorginho für das entscheidende Tor. Italien steht im Finale!

+++ 03. Juli 2021: Die Reise geht weiter für... Dänemark und England +++

In der Partie Dänemark gegen Tschechien bewiesen die Dänen schon gleich in der 5. Minute, dass sie ins Halbfinale wollen. Nach einem Eckball köpfte der dänische Spieler Thomas Delaney  den Ball ins Netz. Und das nach einer Ecke, die es eigentlich gar nicht gegeben hätte, denn der letzte Spieler, der den Ball berührte, war ein dänischer. Dass sie Tore schießen können, bewiesen die Dänen gleich nochmal mit einem zweiten Tor für die dänische Mannschaft. Das einzige Gegentor schoss Tschechien in der zweiten Hälfte des Spiels. Endstand: 2:1 für Dänemark.

Ein zweites Match lieferten sich England und die Ukraine. Nicht mal zwei Minuten gespielt und schon fiel das erste Tor für die Engländer durch Harry Kane. So schnell wie das erste Tor in der ersten Halbzeit geschossen wurde, kam es gleich nach Wiederanpfiff nach der Halbzeit zum Zweiten. Ingesamt schoss England 4 Tore ins Netz, Tschechien ging dagegen leer aus (4:0).

Im Halbfinale werden Dänemark und England gegeneinander in London spielen.  

+++ 02. Juli 2021: Spanien nach Elfmeterschießen im Halbfinale; Italien gewinnt gegen Belgien +++

Nach dem schnellen ersten Tor der Spanier zog die Schweiz mit einem 1:1 in der zweiten Halbzeit nach. Doch dann die rote Karte gegen den schweizer Spieler Freuler: Die Schweiz spielt in Unterzahl, kämpft sich bis durch die zweiten Nachspielzeit und steht im Elfmeterschießen gegen Spanien. Nach zwei verschossenen Elfmeterschüssen von Spanien als auch von der Schweiz, gewannen die Spanier im Elfmeterschießen mit 3 Treffern gegen einen Treffer der Schweiz.

Italien gegen Belgien: Beide Mannschaften waren bis zu diesem Spiel ohne Niederlage. Italien schoss gleich am Anfang der Partie das 1:0, das aber aufgrund einer Abseitsstellung nicht zählte. Trotzdem folgten danach zwei weitere Tore für die italienische Mannschaft. Nach einem Foul im Strafraum der Italiener, kam es zum Elfmeter für Belgien - Romelu Lukaku führt aus und schoss den Ball ins Netz - 2:1Italien gegen Belgien.

Spanien wird im Halbfinale gegen Italien antreten. Gespielt wird in London.

+++ Dienstag, 29. Juni 2021: Deutschland verliert gegen England und ist raus; Ukraine schießt entscheidenes Tor in der Nachspielzeit der Verlängerung +++

Es war Löws letztes großes Tunier als Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft. Mit einem 0:2 gegen England scheiden die Deutschen bei der EURO 2020 aus. Hingegen feierten die englischen Fans ihren ersten Sieg gegen das deutsche Team in einem K.o.-Spiel eines großen Turniers seit über 50 Jahren. Die Details des Spiels und erfährst du in unserer heutigen Nachricht.

Im Spiel Schweden gegen die Ukraine wies alles auf ein Elfmeterschießen hin. Nach einem ausgeglichenem 1.1-Match kämpfte Schweden ab der 99. Minute jedoch in Unterzahl: Der Schwede Danielson fing einen Pass der Ukrainer mit gestrecktem Bein ab und traf dabei auf Artem Besedin. Der Schiedsrichter entschied sich für Rot! In der 121. Minute fiel das entscheidene Tor durch den Torschützen Artem Dovbyk, der Ukraine den Einzug ins Viertelfinale verschaffte.

+++ Sonntag, 27. Juni 2021: Titelverteidiger Portugal ist ausgeschieden; Niederlande spielt nach roter Karte in Unterzahl und verliert gegen Tschechien +++

Für Portugal war es das letzte Spiel bei der EURO 2020. Trotz vieler Torchancen hielt Belgiens Torwart jeden Ball. Thorgen Arazrd schoss das entscheidene Tor; die Portugiesen gingen leer aus.

In unserer Nachricht kannst du dich nochmal etwas genauer mit den letzten vier Spielen des Achtelfinales beschäftigen.

+++ Samstag, 26. Juni 2021: Dänemark und Italien stehen im Viertelfinale +++

Nach den Ereignissen der diesjährigen EM schoss sich das dänische Team von neuem Ehrgeiz gepackt ins Viertelfinale - erst eins, dann zwei, dann drei Tore und in der Nachspielzeit das Vierte. Italien dagegen hatte gegen Österreich zu kämpfen, denn die verteidigten ziemlich hartnäckig ihr Tor. Bis zur neuzigsten Minute stand es Unentschieden. Erst in der Verlängerung fielen drei Tore: Eins für Österreich und zwei für Italien.

Wer gegen Dänemark und Italien im Viertelfinale antreten wird, entscheidet sich Morgenabend.  

+++ Mittwoch, 23. Juni 2021: UEFA gegen Regenbogen-Beleuchtung; Deutschland rettet sich ins Achtelfinale als Tabellenzweiter +++

Gestern Abend stand alles offen: Je nach Spielverlauf hätten alle Mannschaften aus Gruppe F (Portugal, Frankreich, Ungarn und Deutschland) ins Achtelfinale einziehen können. Immer wieder wechselten sich die Chancen aller Länder: Nachdem es in der ersten Halbzeit 1:0 für Ungarn stand und auch Frankreich gegen Portugal kein Tor schießen konnte, sah es für die deutsche Nationalmannschaft schlecht aus. Immer wieder konterten die Ungarn mit starken und schnellen Angriffen; kurz nach dem 1:1 fiel für Ungarn das zweite Tor. Glücklicherweise gelang Leon Goretzka sechs Minuten vor Ablauf der Spielzeit der Ausgleich - Deutschland steht doch noch im Achtelfinale und wird gegen England spielen. Auch Frankreich und Portugal sind weiter. 

In unserer Nachricht kannst du nochmal nachlesen, warum die UEFA die Regenbogen-Beleuchtung des Münchner Stadions verboten hat. 

+++ Montag, 21. Juni 2021: Dänemark schießt sich mit vier Toren ins Achtelfinale +++ 

Es war ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Russland, Finnland und Dänemark um den Einzug ins Achtelfinale. Nach zwei Niederlagen gegen Finnland und Belgien stand für Dänemark in der Partie gegen Russland viel auf dem Spiel. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit ohne Tore, fiel nach Wiederanpfiff eins nach dem anderen - vier davon für Dänemark und ein Elfmeter-Tor für Russland. Währenddessen holte sich Belgien den Sieg gegen Finnland. Dänemark rückte dadurch in der Tabelle auf Platz zwei und steht im Achtelfinale.  

+++ Sonntag, 20. Juni 2021: Italien steht als Tabellenerster im Achtelfinale +++

Schon vor der Partie gegen Wales stand für Italien der Einzug ins Achtelfinale fest. Der Treffer von Matteo Pessina brachte Italien das 1:0 und damit auch den Sieg. Ohne ein Gegentor von Wales sind sie nun Tabellenerster nach diesem letzten Spiel der Gruppenphase.

+++ Samstag, 19. Juni 2021: Deutschland gewinnt gegen Portugal +++

Nach dem deprimierenden Auftakt gegen Frankreich konnte Deutschland mit einem Sieg gegen Portugal endlich ein paar  Punkte in Gruppe F sammeln. Dennoch waren zwei der vier deutschen Tore Eigentore von portugiesischen Fußballspielern. Darauf folgten zwei Tore der deutschen Spieler Kai Havertz und vier Minuten später ein tolles Kopfballtor von Robin Gosens. Das erste Tor der Partie schoss Christiano Ronaldo für Portugal - sein erstes Tor überhaupt gegen Deutschland. 

+++ Dienstag, 15. Juni 2021: Deutschland verliert erstes Spiel +++

Deutschland hat seine erste Partie gegen Titelverteidiger Frankreich mit 0:1 verloren. Ärgerlicherweise durch ein Eigentor von Mats Hummels, das er nicht steuern konnte. Frankreich schoss zwei weitere Tore, beide waren aber ungültig, da sie im Abseits waren. Hier kannst du die ausführliche Nachricht nachlesen: EURO 2020: Deutschland verliert erstes Spiel   

+++ Samstag, 12. Juni 2021: Abbruch des Spiels +++

Das Spiel Finnland gegen Dänemark musste abgebrochen werden. Der dänische Mittelfeldspieler Christian Eriksen brach auf dem Spielfeld ohne ersichtlichen Grund zusammen und musste wiederbelebt werden. Eriksen ist nun im Krankenhaus, es geht ihm wieder besser. 

+++ Freitag, 11. Juni 2021: Das Eröffnungsspiel +++

Um 21 Uhr fand das Eröffnungsspiel in Rom (Italien) statt. Italien gewann gegen die Türkei mit 3:0.   

 

Zum Nachlesen

Deine Meinung

  • Ist super
    56
  • Ist lustig
    41
  • Ist okay
    59
  • Lässt mich staunen
    81
  • Macht mich traurig
    60
  • Macht mich wütend
    58

Eure Kommentare

Wow, ganz schön langer, cooler Artikel! Dadurch konnte ich den Überblick behalten.
Ich finde Italien und Dänemark richtig gut!
Ach so.... Wusste ich eigentlich schon, aber....