Nachrichten

EU­RO 2020/ 2021 - News

+++ Mittwoch, 23. Juni 2021: UEFA gegen Regenbogen-Beleuchtung; Deutschland rettet sich ins Achtelfinale als Tabellenzweiter +++

Gestern Abend stand alles offen: Je nach Spielverlauf hätten alle Mannschaften aus Gruppe F (Portugal, Frankreich, Ungarn und Deutschland) ins Achtelfinale einziehen können. Immer wieder wechselten sich die Chancen aller Länder: Nachdem es in der ersten Halbzeit 1:0 für Ungarn stand und auch Frankreich gegen Portugal kein Tor schießen konnte, sah es für die deutsche Nationalmannschaft schlecht aus. Immer wieder konterten die Ungarn mit starken und schnellen Angriffen; kurz nach dem 1:1 fiel für Ungarn das zweite Tor. Glücklicherweise gelang Leon Goretzka sechs Minuten vor Ablauf der Spielzeit der Ausgleich - Deutschland steht doch noch im Achtelfinale und wird gegen England spielen. Auch Frankreich und Portugal sind weiter. 

In unserer Nachricht kannst du nochmal nachlesen, warum die UEFA die Regenbogen-Beleuchtung des Münchner Stadions verboten hat. 

+++ Montag, 21. Juni 2021: Dänemark schießt sich mit vier Toren ins Achtelfinale +++ 

Es war ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Russland, Finnland und Dänemark um den Einzug ins Achtelfinale. Nach zwei Niederlagen gegen Finnland und Belgien stand für Dänemark in der Partie gegen Russland viel auf dem Spiel. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit ohne Tore, fiel nach Wiederanpfiff eins nach dem anderen - vier davon für Dänemark und ein Elfmeter-Tor für Russland. Währenddessen holte sich Belgien den Sieg gegen Finnland. Dänemark rückte dadurch in der Tabelle auf Platz zwei und steht im Achtelfinale.  

+++ Sonntag, 20. Juni 2021: Italien steht als Tabellenerster im Achtelfinale +++

Schon vor der Partie gegen Wales stand für Italien der Einzug ins Achtelfinale fest. Der Treffer von Matteo Pessina brachte Italien das 1:0 und damit auch den Sieg. Ohne ein Gegentor von Wales sind sie nun Tabellenerster nach diesem letzten Spiel der Gruppenphase.

+++ Samstag, 19. Juni 2021: Deutschland gewinnt gegen Portugal +++

Nach dem deprimierenden Auftakt gegen Frankreich konnte Deutschland mit einem Sieg gegen Portugal endlich ein paar  Punkte in Gruppe F sammeln. Dennoch waren zwei der vier deutschen Tore Eigentore von portugiesischen Fußballspielern. Darauf folgten zwei Tore der deutschen Spieler Kai Havertz und vier Minuten später ein tolles Kopfballtor von Robin Gosens. Das erste Tor der Partie schoss Christiano Ronaldo für Portugal - sein erstes Tor überhaupt gegen Deutschland. 

+++ Dienstag, 15. Juni 2021: Deutschland verliert erstes Spiel +++

Deutschland hat seine erste Partie gegen Titelverteidiger Frankreich mit 0:1 verloren. Ärgerlicherweise durch ein Eigentor von Mats Hummels, das er nicht steuern konnte. Frankreich schoss zwei weitere Tore, beide waren aber ungültig, da sie im Abseits waren. Hier kannst du die ausführliche Nachricht nachlesen: EURO 2020: Deutschland verliert erstes Spiel   

+++ Samstag, 12. Juni 2021: Abbruch des Spiels +++

Das Spiel Finnland gegen Dänemark musste abgebrochen werden. Der dänische Mittelfeldspieler Christian Eriksen brach auf dem Spielfeld ohne ersichtlichen Grund zusammen und musste wiederbelebt werden. Eriksen ist nun im Krankenhaus, es geht ihm wieder besser. 

+++ Freitag, 11. Juni 2021: Das Eröffnungsspiel +++

Um 21 Uhr fand das Eröffnungsspiel in Rom (Italien) statt. Italien gewann gegen die Türkei mit 3:0.   

 

Zum Nachlesen

Deine Meinung

  • Ist super
    11
  • Ist lustig
    10
  • Ist okay
    20
  • Lässt mich staunen
    28
  • Macht mich traurig
    19
  • Macht mich wütend
    17

Eure Kommentare

Ich finde Italien und Dänemark richtig gut!
Ach so.... Wusste ich eigentlich schon, aber....