Eure Geschichten

An­ders als ge­dacht #6

Weiter geht‘s. 

Was bisher geschah: 

Ich schrecke hoch. Es ist Samstag Morgen. WOCHENENDE. ,,Bei Sternchen?" Nele guckt mich auch verwirrt an: ,,Wie kommst du darauf, dass Sternchen im Stall ist?!“

Überraschung 

Als Mama und Papa außer Sicht sind, setz ich mir meinen Rucksack auf. Nele steht immer noch verwirrt da. Ich erzähle ihr von dem Gespräch von Mama und Papa und von Papas Anmerkung am Donnerstag. Nele nickt: ,,Ja, jetzt verstehe ich das, ich glaube, ich hätte das auch gedacht.“ Ich versuche zu lächeln. Wir tragen unsere schweren Taschen zum Stall. Ich kenne mich hier ja noch garnicht aus, deswegen beschließen Nele und ich, erstmal das Haus zu erkunden. Mama hat mir Zuhause den Schlüssel gegeben.

Wir gehen in die große Eingangshalle. Nele staunt: ,,Wow, ist die groß.“ Ich nicke: ,,Ja und die beigefarbene Wand macht die Halle noch größer.“ Nele und ich erkunden das ganze Haus, bis wir in den Garten kommen. Er ist riesig und am Rand steht sogar eine Schaukel. Ich und Nele gucken uns an und rennen gleichzeitig los...... Wir schaukeln so lange, bis wir keine Lust mehr haben. ,,Komm, wir räumen uns jetzt unser Bettenlager ein“, meint Nele.

Wir machen uns auf den Weg zurück zum Stall. Da fällt mir die Überraschung ein, die Papa uns versprochen hat. Ich renne schneller und Nele folgt mir. Am Stall angekommen, öffne ich leise die Tür und spähe hinein. Mein Mund bleibt offen stehen. Nele drängelt sich an mir vorbei. Auch sie staunt über die wunderschön geschmückten Ställe. Ich gehe in den Stall und lasse die Tür hinter mir zu fallen. Ich entdecke einen Banner, der über einer der Boxen hängt: BEST FRIENDS BOX.

Nele und ich umarmen uns. Wir gehen in die Box und dort drin liegen auf Heuballen zwei große Decken ausgebreitet. Ich wundere mich, warum die anderen Boxen auch mit Heu ausgelegt sind. Egal. Für einen kurzen Moment vergesse ich die Trauer um Sternchen. Dann schmeißt Nele sich auf die Decken und ich springe hinterher. 

Nele und ich haben noch viel gespielt (ich habe versucht, mir meine Enttäuschung wegen Sternchen nicht anmerken zu lassen). Dann haben wir unsere Knabber-Sachen im Heu versteckt. Jetzt schaukeln wir noch eine Runde im Garten. Wir hören plötzlich ein Auto auf den Hof fahren. Wir rennen durch den Garten zum Hof. Was wir dort sehen, lässt unseren Atmen stocken. 
 

Das war’s....es bleibt spannend. Schreibt eure Vermutungen in die Kommentare. LG Schleich Leni  💜🐴

Was bisher geschah...

Deine Meinung

  • Ist super
    27
  • Ist lustig
    18
  • Ist okay
    30
  • Lässt mich staunen
    37
  • Macht mich traurig
    24
  • Macht mich wütend
    29

Eure Kommentare

Super! 
Ihr seid einfach immer die ersten 👍🏻❤️
Wie spannend!
Ich würde auch gerne mal mit meiner besten Freundin so in einem Bauernhof übernachten....