Eure Geschichten

Lu­nas ge­hei­mes Ta­ge­buch Teil 7

Montag der 24. Juni  nachmittags

Liebes Tagebuch,

ich sitze gerade mit Mary im Büro des Bürgermeisters. Ich schreibe am besten alles auf, an das er sich erinnert:

Er sagt, das er damals erst 26 Jahre alt war. Es war ein Sonntagmorgen, an dem alle Leute ausflippten. Es war der Tag, an dem er endlich anfangen sollte, im Rathaus zu arbeiten. Aber als er aus der Tür seiner Wohnung gehen wollte, erschrak er. Jemand fesselte ihn und dann war er bewusstlos. Ungefähr 1 Stunde später, wachte er in einem dunklen Raum auf. Eine Stimme sagte zu ihm das er nichts der Polizei sagen darf. Er fand das ein bisschen kindisch, er wollte aber nichts riskieren. Auch wenn er noch nichtmal wusste worum es eigentlich ging...

Was bisher geschah...

Deine Meinung

  • Ist super
    149
  • Ist lustig
    143
  • Ist okay
    133
  • Lässt mich staunen
    149
  • Macht mich traurig
    128
  • Macht mich wütend
    133

Eure Kommentare

Danke für die Aufklärung @Zubayr xD Ich habe mich schon gewundert!
Die Geschichte ist toll aber ich glaube dieser Gast veräppelt dich! Mit dem meinte er ganz sicher "Tränen in den Augen!" Das nenne ich ein Spinner! Zubayr
Super Wow du hast so viel Talent 
Wie meinst du das, du hattest pipi in den Augen? Aber schön das dir meine Geschichte gefällt!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
wundervoll und inspirierend, ich hatte pipi in den Augen Meine mama sag ihr seid ne gute seite
danke!!!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast