Medien

Krieg in den Me­di­en

Was ist Krieg?

Bei einem Krieg stehen sich immer mindestens zwei bewaffnete Gruppen gegenüber. Die verfeindeten Gruppen bekämpfen sich gegenseitig mit Waffen, zum Beispiel mit Gewehren, Panzern oder Kampfflugzeugen. Dabei werden meist ganze Häuser, Straßen und Städte zerstört. Obwohl in einem Krieg eigentlich die Soldaten der Gruppen gegeneinander kämpfen, leidet besonders die Zivilbevölkerung darunter. Mit Zivilbevölkerung sind die Menschen gemeint, die keine Soldatinnen oder Soldaten sind. In früheren Jahrhunderten wurde Krieg mit Feuerwaffen, Gewehren und Kanonen geführt. Seit dem Jahr 1864 gibt es ein internationales Abkommen, die sogenannten Genfer Konventionen. Dieses Abkommen besteht aus Regeln für den Schutz der Zivilbevölkerung im Falle eines Krieges.

Warum gibt es Krieg?

Wenn zum Beispiel die Vertreterinnen und Vertreter zweier Länder nicht mehr miteinander reden, um ihren Streit auf friedliche Weise zu lösen, kann daraus ein Krieg entstehen. Weil Kriege so grausam sind und Gewalt keine Probleme löst, versuchen Staaten immer, einen Streit auf friedlichem Wege zu lösen. Das geht zum Beispiel durch Verhandlungen. Das nennt man auch eine diplomatische Lösung.

Es gibt unterschiedliche Gründe für einen Krieg und daher auch verschiedene Arten von Kriegen. Da gibt es zum Beispiel Angriffskriege oder Verteidigungskriege, Eroberungs-, Befreiungs-, und Weltkriege, Glaubens- oder Bürgerkriege. Bei Bürgerkriegen bekämpfen sich nur Volksgruppen innerhalb eines Landes. Im Gegensatz dazu stehen sich bei einem Weltkrieg ganze Verbindungen von verfeindeten Ländern gegenüber. In der Vergangenheit gab es insgesamt zwei Weltkriege, an denen sich viele Länder weltweit beteiligt haben, auch Deutschland war dabei. Der 2. Weltkrieg wurde von Deutschland begonnen.

Kriege weltweit

In der heutigen Zeit herrschen weltweit immer noch viele Kriege, etwa in 20 bis 25 Ländern der Erde. Ein Beispiel dafür ist Syrien, wo sich seit Anfang 2011 zwei Gruppen innerhalb des Landes in einem Bürgerkrieg bekämpfen. Oder der Irakkrieg, der schon seit 2003 anhält. Auch wenn es viele Kriege gab und immer noch gibt, haben die meisten ein friedliches Ende gefunden. Bei einem Streit oder einer Meinungsverschiedenheit ist Gewalt keine Lösung. Das haben wohl auch die vielen verfeindeten Gruppen eingesehen und Frieden geschlossen.

Folgen von Krieg

Kriege, egal warum sie geführt werden, haben immer schreckliche Folgen für Menschen, Umwelt, Politik und Wirtschaft. Besonders tragische Folgen hat ein Krieg für die Bevölkerung, da viele Menschen verletzt oder getötet werden, Familienmitglieder und Freunde sterben. Die Überlebenden leiden oft noch Jahrzehnte unter den schrecklichen Erlebnissen und Erfahrungen wie Angst, Hunger, Folter und Verlust von Familie und Freunden. Ein Krieg hat zudem negative Auswirkungen auf die Wirtschaft eines Landes. Während eines Krieges werden neben der Umwelt oftmals Straßen, Häuser, Industrieanlagen oder Stromversorgungen zerstört. Nach einem Krieg herrscht viel Arbeitslosigkeit und Armut.

Krieg in den Medien - viele schreckliche Bilder

Wenn man heute den Fernseher einschaltet oder Nachrichtenseiten im Internet aufruft, sieht man häufig Nachrichten von Kriegen und bewaffneten Konflikten. Die Medien wollen mit den Kriegsberichten Menschen bestmöglich über die aktuellen Ereignisse informieren. Vor allem Online-Medien wollen möglichst schnell aktuelle Informationen liefern. Manche Medien setzen dann auf die Macht der Bilder. Es werden schreckliche Fotos und Videos gezeigt. Journalisten und Journalistinnen wollen die Schrecken des Krieges möglichst realistisch abbilden, um zu zeigen, wie schlimm die Situation ist. Gleichzeitig wählen sie genau aus, welche Bilder und Videos sie ihren Leserinnen und Lesern zumuten wollen. 

In vielen Ländern werden Medien von der Regierung gesteuert. Dann informieren sie nicht unabhängig, sie unterstützen auch eine bestimmte Meinung über einen Krieg. Sie senden bzw. drucken in diesem Fall nur ausgewählte Bilder und Texte, die dem Zuschauer eine bestimmte Sicht der Dinge vermitteln sollen. Das geschieht zum Beispiel dann, wenn die Teilnahme eines Staates an einem Krieg gerechtfertigt werden soll. Der Krieg wird in den Medien dann so dargestellt, dass er für die Menschen des eigenen Landes richtig erscheint. 

In Deutschland sind alle Medien unabhängig. Die Regierung hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung. Alle Medien müssen sich an einen Pressekodex halten. Es gibt jedoch auch Unterschiede, wie und wie oft über bestimmte Ereignisse beichtet wird.   

Krieg in Kindernachrichten

Neben Nachrichten und Zeitungsberichten gibt es auch spezielle Kindernachrichten, die für Kinder verständlich über aktuelle Ereignisse informieren – so auch über den Krieg. Die Kinderprogramme nehmen ihre jungen Zuschauerinnen und Zuschauer ernst und liefern ihnen Hintergründe eines Krieges, um die Ursachen zu verstehen. Die Erklärung eines Ereignisses (wie z.B. Krieg) ist bei Kindernachrichten oftmals wichtiger als der Neuigkeitswert einer Nachricht. Kindernachrichten nehmen Rücksicht darauf, dass viele Kriegsberichte Kinder auch ängstigen können. Kinder werden also in Kindernachrichten keine sehr schlimmen Kriegsbilder zu sehen bekommen, vor denen sie sich noch lange fürchten müssen. In Kindernachrichten wird auch keine bestimmte Position vermittelt. Es wird versucht, alle Probleme rund um den Krieg darzustellen – unabhängig davon, wer am Krieg beteiligt ist. 

 

Dieser Text wurde am 31. März 2022 aktualisiert. 

Erfahre mehr

Deine Meinung

  • Ist super
    625
  • Ist lustig
    479
  • Ist okay
    498
  • Lässt mich staunen
    475
  • Macht mich traurig
    485
  • Macht mich wütend
    504

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich habe große Angst vor Krieg.Und Krieg ist sehr sehr doof!!!                   😭  
Hoffentlich hört Putin bald mit dem Krieg auf. 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich bin mit den Nachrichten zu frieden!                                                                                                                    😀😃😄😁😆😇😊☺️🥰😍🙂🦓🧚‍♀️🌈🎆    
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Kreig ist Schreklich ICH habe Angst vor Krieg
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Krieg bringt nichts andres mit als zerstörung und leid 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Krieg ist sehr blöd.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
dasb ist blöd
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
ich finde es wirklich schrecklich dass es immer noch so viel Krieg auf der Welt gibt
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Was bringen Kriege??das so dumm
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Krieg ist einfach nur schrecklich