Thema des Monats

In die Schu­le ge­hen – ein Recht für al­le!

Bildung ist nicht nur ein wichtiges Kinderrecht, sondern auch ein Menschenrecht. Wer zur Schule geht, hat Chancen auf eine gute Zukunft. Die Schule ist für Kinder wichtig, nicht nur, weil sie dort Lesen, Schreiben und Rechnen lernen - Schule ist viel, viel mehr! Es ist ein Ort, an dem Kinder Freundschaften schließen, sich entwickeln, ihre Fähigkeiten entdecken und wichtige Dinge über das Leben lernen.  

Doch nicht alle Kinder auf der Welt haben die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. Rund 260 Millionen Kinder auf der Welt gehen nicht in die Schule. 64 Millionen davon gehen nicht einmal in die Grundschule. Was das für Kinder bedeutet, ohne Bildung aufzuwachsen, erklären wir dir in verschiedenen Artikel. Die geben dir vielleicht mal einen anderen Blick auf die Schule. Lies nach!

Deine Kinderrechte

Wissen

Mach mit!

Deine Meinung

  • Ist super
    70
  • Ist lustig
    64
  • Ist okay
    72
  • Lässt mich staunen
    71
  • Macht mich traurig
    69
  • Macht mich wütend
    74

Eure Kommentare

Es sollten wirklich ALLE Kinder in die Schule gehen. Meine Mutter war nur bis zur 6. Klasse in der Schule. Das muss man sich mal vorstellen. Ich bin jetzt auch in der 6. Klasse und ich könnte mir niiiiiee vorstellen schon zu arbeiten! Da kann und weiß man doch noch gar nichts was man für die ganzen Berufe braucht!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
sehr schöner Artikel. Es gibt auch sehr viele Kinder die eine Chance auf sehr gute Schulbildung haben sie aber nicht nutzen indem sie schwänzen und ihre Hausaufgaben nicht machen. Das macht mich schon etwas traurig weil es Kinder gibt, die wenn sie die Schule besuchen wollen, für den Weg Schluchten überqueren müssen etc. Mir persönlich macht die Schule Spaß, weil ich immer daran denken muss.
Es ist sehr wichtig das Kinder in die Schule gehen 
Ich lese es mir durch!🙂😇❤️